Jetzt sichern: 40% Rabatt auf Ratgeber und Sachbücher oder einen 30€ Gutschein für eBooks in Mathematik und Statistik!

Gottfried Keller-Handbuch

Leben – Werk – Wirkung

Herausgeber: Amrein, Ursula (Hrsg.)

Vorschau
  • Auf der Basis der historisch-kritischen Gottfried Keller-Ausgabe Berücksichtigt auch die Materialien aus dem Nachlass Mit Erläuterungen zur Editions- und Rezeptionsgeschichte Bibliografie, Titel-, Personen- und Sachregister

Dieses Buch kaufen

eBook 69,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-05266-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Über dieses Buch

Konsequent im Diesseits. Der grüne Heinrich , Die Leute von Seldwyla oder Kleider machen Leute mit seinen Romanen und Novellen gehört Gottfried Keller zu den wichtigsten Autoren des Realismus. Doch nicht nur als Erzähler, auch als Maler, Dichter, Publizist und Kunstkritiker trat er hervor; das zeigen die biografischen Schauplätze Zürich, München und Berlin. Interpretationen positionieren sein Werk im kulturellen und politischen Kontext des 19. Jahrhunderts. Umfassendes Handbuch über einen der größten Prosaiker der deutschen Sprache (Walter Benjamin)

Über den Autor

Ursula Amrein, Professorin für Neuere deutsche Literatur am Deutschen Seminar der Universität Zürich, Mitherausgeberin der historisch-kritischen Gottfried Keller-Ausgabe

Stimmen zum Buch

“… Geboten wird ein umfassender Überblick über Keller und sein Werk. Ohne sich in Spezialfragen zu verlieren, wird in zentrale Fragestellungen und Erkenntnisse der Keller-Forschung eingeführt und werden zum Teil auch neue Perspektiven vorgeschlagen. Geliefert wird zudem solides philologisches Handwerkszeug ...” (Madleen Podewski, in: Arbitrium, 2018) 

“... Das Handbuch wird seinen Platz in Universitäten und Schulen finden, aber auch bei Bildungsbürgern, die sich die Keller'sche Trias (>Der Grüne HeinrichDie Leute von Seldwyla< und >Züricher Novellen<) nochmals vornehmen und Interpretationshilfen erwarten ...” (Univ.-Prof Dr. E. Dauenhauer, in: Walthari, März 2017)


“... Umsichtig konzipiert, reich an Informationen zur Biografie sowie historischen Kontexten und mit größtenteils überzeugenden Interpretationen einzelner Werke weiß die Publikation hohe und heterogene Ansprüche zu befriedigen. Insbesondere der ausgiebige Rekurs auf die Korrespondenzen und den in der 2013 abgeschlossenen Historisch-Kritischen Ausgabe edierten Nachlass ist lobend zu erwähnen …” (Peter C. Pohl, in: literaturkritik.de, 14. Februar 2017)

“... bietet das Handbuch vor allem seiner genuinen Zielgruppe, also Studierenden und Leser(inne)n, die sich bislang wenig mit Keller auseinandergesetzt haben, eine substantielle und systematische Einführung in sein Werk ...” (Kerstin Roose, in: Zeitschrift für Germanistik, Jg. 27, Heft 2, 2017)


Inhaltsverzeichnis (46 Kapitel)

  • Zürich (1819–1840) – Kindheit und Jugend

    Andermatt, Prof. Dr. Michael

    Seiten 3-4

  • München (1840–1842) – Landschaftsmaler

    Andermatt, Prof. Dr. Michael

    Seiten 4-5

  • Zürich (1842–1848) – Politisierung und erste Veröffentlichungen

    Andermatt, Prof. Dr. Michael

    Seiten 5-6

  • Heidelberg und Berlin (1848–1855) – Aufenthalte in Deutschland

    Andermatt, Prof. Dr. Michael

    Seiten 7-8

  • Zürich (1855–1890) – Rückkehr, Staatsschreiber und freier Schriftsteller

    Andermatt, Prof. Dr. Michael

    Seiten 9-14

Dieses Buch kaufen

eBook 69,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-05266-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Gottfried Keller-Handbuch
Buchuntertitel
Leben – Werk – Wirkung
Herausgeber
  • Ursula Amrein
Copyright
2016
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-476-05266-7
DOI
10.1007/978-3-476-05266-7
Auflage
1
Seitenzahl
XII, 420
Themen