Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Ruhrgebietsliteratur seit 1960

Eine Geschichte nach Knotenpunkten

Autoren: Caspers, B., Hallenberger, D., Jung, W., Parr, R.

Vorschau
  • Methodisch fundierter Zugriff (‚Knotenpunkte‘) auf das literarische Feld ‚Ruhrgebiet‘ (Autoren – Werke – Institutionen)
  • Zunehmendes Interesse an regionaler Literaturgeschichtsschreibung
  • Würdigung wichtiger Autor/innen (Max von der Grün, Nicolas Born, Ralf Rothmann), Werke („Bottroper Protokolle“, „Hochlarmarker Lesebuch“) und Genres („Werkkreis“-Literatur, Kabarett, „Tatort“/Kriminalroman) bis hin zu neueren Entwicklungen (Pop-Literatur, Heimatliteratur, Zukunftsszenarien)
  • Mit Werk- und Personenregister
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 66,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04868-4
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 84,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Dieser Band präsentiert die Literatur des Ruhrgebiets zwischen 1960 und 2010, die hauptsächlich vor dem Hintergrund des industriellen wie kulturellen Strukturwandels der Region entstanden ist. In Abgrenzung zu mehr chronikalisch-personal angelegten Literaturgeschichten erschließt er diese Literatur anhand von Knotenpunkten, die jeweils eine wichtige Konstellation zum Ausgangspunkt haben und vielfach Anstöße für überregionale bzw. gesamtdeutsche Entwicklungen gebildet haben. Auf diese Weise kann der Band – über den konkreten Fall ‚Ruhrgebiet‘ hinaus – als Modell regionaler Literaturgeschichtsschreibung dienen.

Über die Autor*innen

Dr. Britta Caspers ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt "Geschichte der Ruhrgebietsliteratur seit 1960" an der Universität Duisburg-Essen.

Dr. Dirk Hallenberger ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt "Geschichte der Ruhrgebietsliteratur seit 1960" an der Universität Duisburg-Essen.

Werner Jung ist Professor am Institut für Germanistik der Universität Duisburg-Essen.

Rolf Parr ist Professor für Germanistik (Literatur- und Medienwissenschaft) an der Universität Duisburg-Essen.


Inhaltsverzeichnis (14 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (14 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 66,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04868-4
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 84,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Ruhrgebietsliteratur seit 1960
Buchuntertitel
Eine Geschichte nach Knotenpunkten
Autoren
Copyright
2019
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-476-04868-4
DOI
10.1007/978-3-476-04868-4
Hardcover ISBN
978-3-476-04867-7
Auflage
1
Seitenzahl
XII, 607
Anzahl der Bilder
2 schwarz-weiß Abbildungen
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works und Dozentenexemplare sind davon ausgenommen.