Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Comicanalyse

Eine Einführung

Autoren: Packard, S., Rauscher, A., Sina, V., Thon, J.N., Wilde, L.R.A., Wildfeuer, J.

Vorschau
  • Konkurrenzlose Einführung in die Methoden der Comicanalyse
  • Beliebtes Thema in Seminaren und für Hausarbeiten
  • Synthese von literatur- und medienwissenschaftlichen, ebenso wie sprach- und kulturwissenschaftlichen Ansätzen
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04775-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04774-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Lehrbuch

​Die wissenschaftliche Beschäftigung mit Comics in all ihren vielfältigen Formen hat sich in den vergangenen Jahren auch in Deutschland zu einem lebhaften interdisziplinären Forschungsfeld entwickelt, dem zudem ein steigendes Interesse an der Comicanalyse in universitären Lehrveranstaltungen gefolgt ist. Die vorliegende Einführung verbindet vor diesem Hintergrund einen kompakten Überblick über einschlägige Theorien, Begriffe und Methoden mit einer Vielzahl konkreter Beispiele, um die Produktivität einer Auswahl zentraler Ansätze zur semiotischen, multimodalen, narratologischen, genretheoretischen, intersektionalen und interkulturellen Comicanalyse zu demonstrieren.

Über die Autor*innen

Stephan Packard, Prof. Dr. ist Professor für Kulturen und Theorien des Populären an der Universität zu Köln.

Andreas Rauscher, PD Dr. habil., ist akademischer Oberrat für Medienwissenschaft/Medienästhetik mit den Schwerpunkten Filmwissenschaft und Game Studies an der Universität Siegen.

Véronique Sina, Dr., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienkultur und Theater der Universität zu Köln.

Jan-Noël Thon ist Associate Professor of Media Studies an der Norwegian University of Science and Technology (NTNU) in Trondheim, Norwegen.

Lukas R. A. Wilde ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienwissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Janina Wildfeuer ist Assistant Professor in Language and Social Interaction, Communication and Information Science, University of Groningen, Niederlande.

Inhaltsverzeichnis (7 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (7 Kapitel)
  • Einleitung

    Seiten 1-12

    Packard, Stephan (et al.)

  • Semiotische Comicanalyse

    Seiten 13-48

    Packard, Stephan (et al.)

  • Multimodale Comicanalyse

    Seiten 49-72

    Packard, Stephan (et al.)

  • Narratologische Comicanalyse

    Seiten 73-112

    Packard, Stephan (et al.)

  • Genretheoretische Comicanalyse

    Seiten 113-150

    Packard, Stephan (et al.)

Dieses Buch kaufen

eBook 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04775-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04774-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Comicanalyse
Buchuntertitel
Eine Einführung
Autoren
Copyright
2019
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-476-04775-5
DOI
10.1007/978-3-476-04775-5
Softcover ISBN
978-3-476-04774-8
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 228
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works und Dozentenexemplare sind davon ausgenommen.