cover

Die „Ritter-Schule“. Ein Handbuch

Autoren: Schweda, Mark, Hacke, Jens

  • Konkurrenzloser historisch-systematischer Überblick über die Ritter-Schule
  • Die vielfältigen Wirkungen auf die politische Kultur und die intellektuelle Landschaft der Bundesrepublik werden beleuchtet
  • Darstellung der vielfältigen Rezeption und Wirkung
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 76,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • Die eBook-Version des Titels ist in Kürze verfügbar
  • Erscheinungstermin: 1. Dezember 2022
  • ISBN 978-3-476-04737-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate:
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
Hardcover 99,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Aus dem Kreis um den Münsteraner Philosophen Joachim Ritter sind einige der prominentesten und einflussreichsten Akademiker und Intellektuellen der Bundesrepublik hervorgegangen, darunter z.B. Hermann Lübbe, Odo Marquard, und Robert Spaemann. Sie haben den akademischen Diskurs, das intellektuelle Leben und die politische Kultur der Bundesrepublik auf vielfältige Weise geprägt, sei es in der Verständigung über die historische Verfasstheit der modernen Zivilisation und die Grundlagen ihrer freiheitlich-demokratischen Ordnung, den Bestrebungen zur Erneuerung der praktischen Philosophie, den forschungspolitisch bedeutsamen Kontroversen um die Aufgabe der Geisteswissenschaften in der modernen Industriegesellschaft oder der Redaktion und Herausgabe des monumentalen Historischen Wörterbuchs der Philosophie.

Das Handbuch bietet einen historisch-systematischen Überblick über die Ritter-Schule. Es beleuchtet ihre wichtigsten Vertreter, prägenden Einflüsse, Weggefährten und Gegenspieler, zentralen wissenschaftlichen Werke und theoretischen Konzepte sowie ihre vielfältigen Wirkungen auf den akademischen Diskurs und die intellektuelle Landschaft der Bundesrepublik.

Über die Autor*innen

Mark Schweda ist Professor für Ethik in der Medizin am Department Versorgungsforschung der medizinischen Fakultät der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Arbeitsschwerpunkte im Bereich der praktischen Philosophie, insbesondere der politischen Philosophie und angewandten Ethik, sowie der Geschichte der Philosophie in der Bundesrepublik nach 1945. Aufsätze, Monographien und Herausgeberschaften zu Joachim Ritter und seinen Schülern. 
Dr. phil. Jens Hacke, Politikwissenschftler am Hamburger Institut für Sozialforschung. Arbeitsschwerpunkte im Bereich der politischen Theorie und Ideengeschichte im 20. Jahrhundert: Liberalismus, Konservatismus, Demokratietheorie.

Dieses Buch kaufen

eBook 76,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • Die eBook-Version des Titels ist in Kürze verfügbar
  • Erscheinungstermin: 1. Dezember 2022
  • ISBN 978-3-476-04737-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate:
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
Hardcover 99,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)

Services zu diesem Buch

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Die „Ritter-Schule“. Ein Handbuch
Autoren
Copyright
2023
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-476-04737-3
Hardcover ISBN
978-3-476-04736-6
Auflage
1
Themen