Abhandlungen zur Literaturwissenschaft

Kriegstheater

Darstellungen von Krieg, Kampf und Schlacht in Drama und Theater seit der Antike

Herausgeber: Auer, Michael, Haas, Claude (Hrsg.)

Vorschau
  • Theatrum belli im Kriegsdiskurs, auf dem Theater und im Drama
  • Schwerpunkte auf dem 17. und 18. Jahrhundert
  • Mit Beiträgen zu Heiner Müller und Elfriede Jelinek
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04648-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 74,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

In der frühen Neuzeit wird das Kriegsgeschehen prominent in der Metaphorik des Theaters (theatrum belli) imaginiert, die eine geordnete Darstellbarkeit von Kampf und Schlacht verspricht. Vor dem Hintergrund der barocken Theater-Metaphorik ist dies verständlich, mit Blick auf die Präsenz des Kriegs in der theatralen und in der dramatischen Tradition muss der Befund indes überraschen. Denn das Theater tut sich schon aus technischen Gründen schwer, den Krieg unvermittelt auf die Bühne zu bringen. Der Sicht des Zuschauers bleibt dieser in der Regel entzogen. Mit mittelbaren Darstellungstechniken wie Mauerschau oder Botenbericht reflektieren Drama wie Theater aber um so konsequenter auf den Zusammenhang von ästhetischer und politischer Kriegssicht. Dieses Wechselspiel beleuchtet der Band im historischen Prozess.

Über die Autor*innen

Dr. Michael Auer ist seit 2012 wissenschaftlicher Assistent im Fach Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Dr. Claude Haas ist seit 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin und leitet dort seit 2017 das Projekt "Theoriebildung im Medium von Wissenschaftskritik im frühen 20. Jahrhundert".


Inhaltsverzeichnis (19 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (19 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04648-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 74,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Kriegstheater
Buchuntertitel
Darstellungen von Krieg, Kampf und Schlacht in Drama und Theater seit der Antike
Herausgeber
  • Michael Auer
  • Claude Haas
Titel der Buchreihe
Abhandlungen zur Literaturwissenschaft
Copyright
2018
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-476-04648-2
DOI
10.1007/978-3-476-04648-2
Hardcover ISBN
978-3-476-04647-5
Buchreihen ISSN
2520-8381
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 301
Anzahl der Bilder
5 schwarz-weiß Abbildungen
Themen