Der Erd-Erzähler

Peter Handkes Prosa der Orte, Räume und Landschaften

Autoren: Honold, Alexander

  • Handke ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Gegenwartsautoren.
  • Erhellende Monographie zu Handkes Text-Landschaften
  • Umfassende Werkschau von den rebellischen Frühwerken bis zu den komplexen Erzählwerken der letzten Jahrzehnte
  • Neuartiger Zugriff einer mitlaufenden topographischen Werkgliederung: Handkes Amerika-Reisen, seine österreichische Biographie, der geschichtliche Balkan und das gebirgige Spanien als lebensbegleitende epische Großräume
  • Handke als Vorläufer einer ökologischen Poetik
  • Band zum 75. Geburtstag Handkes am 6. Dezember 2017
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-476-04537-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04536-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Weiträumigkeit und Formenvielfalt der Erde, ihrer Orte und Landschaften zu entdecken und in sprachliche Bilder zu fassen, bildet den vitalen Grundimpuls des Reisens und Schreibens für Peter Handke, den österreichischen Schriftsteller von Weltrang. Erstmals wird hier das Œuvre Handkes unter der leitenden Perspektive des raumgreifenden Erzählens systematisch erkundet und dargestellt. Von den 1966 erschienenen "Hornissen" und der amerikanischen 'Road novel' des "Kurzen Briefs zum langen Abschied" über die Geschichte des Alaska-Geologen aus "Langsame Heimkehr" und den Salzburger Mönchsberg bis hin zu den Erzählungen der Pariser Gegenwart hält sich Handkes Prosa die gängigen Literaturtrends der Gegenwart immer mehr auf Abstand, um stattdessen aus Erdformen, Bodenreliefs und Landschaftslinien ihre Energie zu ziehen. Dabei treten so unterschiedliche Topographien hervor wie das spanische Hochland, die Salzburger Altstadt, der Pariser Vorstadtbogen und der adriatische Karst. Der Band zeigt Handke als Vorläufer eines ökologischen Schreibens und wertet hierfür auch Reiseaufzeichnungen und unveröffentlichte Notizbücher des Schriftstellers aus. Zur Sprache kommen ebenfalls die mit dem Zerfall Jugoslawiens brennend aufgeworfenen Fragen nach den Handlungsmodellen kultureller Gemeinschaftlichkeit und schließlich Handkes ‚Ästhetik der Wanderschaft‘ in den Spätwerken "Niemandsbucht" und "Bildverlust", die in minutiösen Analysen und Deutungen vorgestellt werden. 

Über den Autor

Alexander Honold ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Basel. Zu seinen Schwerpunkten gehören interkulturelle Literatur, Erzählforschung, Landschafts- und Reiseprosa.

 

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)

  • Der Erzähler vor Ort

    Honold, Alexander

    Seiten 1-13

  • »Achtung, Hornissen!« Eine Erinnerungslandschaft im Sprachexperiment

    Honold, Alexander

    Seiten 14-63

  • Der amerikanische Raum. Die Verfertigung einer Landschaft

    Honold, Alexander

    Seiten 64-105

  • »Langsame Heimkehr« und die Suche nach Formen

    Honold, Alexander

    Seiten 106-179

  • Entzifferung der Bilderschrift: »Die Lehre der Sainte-Victoire«, »Die Wiederholung«

    Honold, Alexander

    Seiten 180-244

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-476-04537-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04536-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Der Erd-Erzähler
Buchuntertitel
Peter Handkes Prosa der Orte, Räume und Landschaften
Autoren
Copyright
2017
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland
eBook ISBN
978-3-476-04537-9
DOI
10.1007/978-3-476-04537-9
Hardcover ISBN
978-3-476-04536-2
Auflage
1
Seitenzahl
VII, 566
Themen