Phänomene der Atmosphäre

Ein Kompendium Literarischer Meteorologie

Herausgeber: Büttner, Urs, Theilen, Ines (Hrsg.)

  • Literatur und Wissen ist ein wichtiges Paradigma der Literatur- und Kulturwissenschaft
  • Atmosphären und Klima sind ein aktuelles Thema des Ecocriticism
  • Umfassende Darstellung des Forschungsfeldes von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart am Beispiel einer Vielzahl europäischer Autor/innen
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04492-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 89,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04491-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Vor dem Hintergrund der Diskussion um Anthropozän und Klimawandel zeichnet der Band die historische Veränderung atmosphärischer Erscheinungen im Bezug auf sich wandelnde Erkenntnisverfahren nach. Die Beiträge des Bandes konfrontieren die wissenschaftliche Erforschung atmosphärischer Phänomene mit ihren ästhetischen Wahrnehmungsweisen und fragen dabei nach dem spezifischen Wissen der Literatur. Während der erste Teil des Bandes eine Vielfalt disziplinärer Zugänge zur Atmosphäre – von der Architektur über das Militärwesen bis hin zur Ökonomie – vereint, fokussiert der zweite Teil konkrete Phänomene wie Wolken, Nebel und Schnee.

Über den Autor

Urs Büttner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Freien Universität Berlin (DFG-Projekt „Literarische Meteorologie“).

Ines Theilen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Seminar der Universität Hannover (DFG-Projekt „Die Poïesis der Atmosphäre um 1800“).

 

Inhaltsverzeichnis (34 Kapitel)

  • Architektur: Paul Scheerbarts künstliche Atmosphären

    Dobryden, Paul

    Seiten 29-40

  • Simulation und Vorhersage: Zur Adaption epistemischer Verfahren der Meteorologie in Alexander Kluges Vierzehn Arten, den Regen zu beschreiben

    Schrickel, Isabell

    Seiten 41-53

  • Krieg und Militär: Kriegsatmosphären. Stendhals La Chartreuse de Parme im Kontext von Clausewitz’ Kriegstheorie und Minards thematischer Karthographie

    Engberg-Pedersen, Anders

    Seiten 54-67

  • Magie und Technik: Die Produktion und Manipulation der Atmosphäre bei Stanisław Lem

    Nitzke, Solvejg

    Seiten 68-82

  • Medien: Toxische Atmosphären in Roman Ehrlichs Das kalte Jahr

    Heibach, Christiane

    Seiten 83-96

Dieses Buch kaufen

eBook 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04492-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 89,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04491-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Phänomene der Atmosphäre
Buchuntertitel
Ein Kompendium Literarischer Meteorologie
Herausgeber
  • Urs Büttner
  • Ines Theilen
Copyright
2017
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland
eBook ISBN
978-3-476-04492-1
DOI
10.1007/978-3-476-04492-1
Hardcover ISBN
978-3-476-04491-4
Auflage
1
Seitenzahl
VIII, 451
Anzahl der Bilder und Tabellen
10 schwarz-weiß Abbildungen, 9 Abbildungen in Farbe
Themen