Handbuch Tierethik

Grundlagen – Kontexte – Perspektiven

Herausgeber: Ach, Johann S., Borchers, Dagmar (Hrsg.)

Vorschau
  • Konkurrenzloser Grundlagenband für Forschung, Lehre und Praxis
  • Die kontroversen Debatten zur Frage nach dem moralischen Status von Tieren werden hier zusammengefasst 
  • Eine der zentralen Bereichsethiken - umfassend dargestellt
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 79,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-05402-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 99,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Das Handbuch führt ein in zentrale Begriffe, Konzeptionen, Themen- und Problemfelder der Tierethik. Neben der Geschichte der Tierethik, relevanten Konzepten und Theorien sowie einer Bandbreite unterschiedlicher Anwendungskontexte  findet sich auch eine Darstellung der Tierphilosophie und ihrer wichtigsten Fragestellungen. Das Handbuch will darüber hinaus auch die sich in aktuellen Diskussionen und Kontroversen abzeichnenden Perspektiven der Tierethik umfassend vorstellen. Ziel des Handbuchs ist es, das breite Spektrum inhaltlicher und begrifflicher Aspekte der historischen und gegenwärtigen Tierethik  zu reflektieren und einen Einblick in den aktuellen Diskussionsstand zu geben.

Über die Autor*innen

Johann S. Ach ist Geschäftsführer und Wissenschaftlicher Leiter des Centrums für Bioethik an der Universität Münster.

Dagmar Borchers ist Professorin für Angewandte Philosophie an der Universität Bremen.

Stimmen zum Buch

“... Was bei aller Vielfalt und Offenheit der Debatte sehr positiv auffällt, sind die jedem Beitrag vorangestellten und Überblick verschaffenden einleitenden Absätze ... Diese sorgsam durchgeführte editorische Strukturmaßnahme lässt das Lesen jedes einzelnen Beitrages für sich zum Gewinn werden, auch für Debatten und andere Bereichsethiken, welche nicht auf das Tierethische begrenzt sind ...” (Felix Geyer, in: Münchener Theologische Zeitschrift MThZ, Jg. 70, Heft 4, 2019)

“... Wer nicht nur an praktischem Tierschutz, sondern auch an seinen philosophischen Grundlagen unter Berücksichtigung aktueller naturwissenschaftlicher Erkenntnisse interessiert ist, findet in diesem Buch viele Informationen und Denkanstöße.” (Dr. Wolfgang Caesar, in: Naturwissenschaftliche Rundschau, Jg. 72, Heft 9-10, 2019)

“... Insgesamt erhält man durch das Handbuch einen sehr breiten Über-blick  über  die  abendländischen  Tierethiken  und  ihre  Folgen  für  den Umgang mit Tieren in verschiedenen Kontexten ...” (Philosophischer Literaturanzeiger, Jg. 72, Heft 3, 2019)

“... ist es für philosophische Fachbibliotheken eine sinnvolle Anschaffung. Auch für Philosophielehrer an den Schulen, die sich mit dem neuesten Stand der Reflexion zu diesem wichtigen Thema vertraut machen wollen, dürfte sich die Anschaffung des Werkes lohnen. Jeder, der nicht schon bestens mit dem Thema vertraut ist, wird aus der Lektüre des Handbuchs viel lernen können.” (Till Kinzel, in: Informationsmittel für Bibliotheken, informationsmittel-fuer-bibliotheken.de, 23. Juni 2019)

“... Das Handbuch Tierethik ist als ein Grundlagenwerk für Forschung, Lehre und Praxis anzusehen und bietet umfassende Einblicke in eine der zentralen Bereichsethiken ...” (Katja Hachenberg, in: literaturkritik.de, April 2019)

 


Inhaltsverzeichnis (61 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (61 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 79,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-05402-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 99,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Handbuch Tierethik
Buchuntertitel
Grundlagen – Kontexte – Perspektiven
Herausgeber
  • Johann S. Ach
  • Dagmar Borchers
Copyright
2018
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-476-05402-9
DOI
10.1007/978-3-476-05402-9
Hardcover ISBN
978-3-476-02582-1
Auflage
1
Seitenzahl
VIII, 363
Themen