Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder

Herausgeber: Becher, P., Höhne, S., Krappmann, J., Weinberg, M. (Hrsg.)

Vorschau
  • Mit einer Geschichte der Böhmischen Länder und ihrer literarischen Institutionen
  • Epochen und Gattungen, Themen und Motive
  • Mit einem Verzeichnis der Lebensdaten ausgewählter Autor/innen der Böhmischen Länder
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 69,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-05400-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 99,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Das Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder gibt einen umfassenden Überblick über die Literatur einer mitteleuropäischen Region und ihre Entwicklung seit der Aufklärung. Dabei werden bisherige Konzeptualisierungen, die u.a. von einer strikten Trennung der Prager von der sogenannten sudetendeutschen Literatur ausgingen, überwunden. Das Handbuch bietet vielmehr eine transkulturelle und -regionale Neuverortung der deutschsprachigen Literatur der Böhmischen Länder im komplexen Wirkungs- und Spannungsfeld von deutscher, jüdischer, tschechischer und habsburgischer Literatur und Kultur.

Über die Autor*innen

Peter Becher, Literaturhistoriker, Geschäftsführer des Adalbert Stifter Vereins, München.

Steffen Höhne, Kulturwissenschaftler, Professor am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena, Hochschule für Musik Weimar.

Jörg Krappman, Stiftungsprofessor des Bundesbeauftragten für Kultur und Medien am Germanistischen Institut der Palacký-Universität Olmütz, Leiter der Arbeitsstelle für deutschmährische Literatur.

Manfred Weinberg, Professor am Institut für germanische Studien an der Karls-Universität Prag, Leiter der Kurt Krolop Forschungsstelle für deutsch-böhmische Literatur. 

Stimmen zum Buch

“... Die Beiträge beleuchten dabei stets zunächst theoretische Voraussetzungen und Forschungsstand des betreff enden Komplexes und beschließen die Darstellung mit ausführlichen und durchweg ebenso fundierten Auswahlbibliographien ...” (Peter Drews, in: Germanoslavica, Jg. 30, Heft 1, 2019)

“... dass dieses Handbuch ein Meilenstein der Forschung zur Prager deutschen Literatur und der Literatur der böhmischen Länder ist. ... Seinen Leserinnen und Lesern gibt das Handbuch hierfür nicht nur ein hilfreiches Instrument zur Orientierung an die Hand, sondern es verführt sie überdies dazu, den vielen ausgelegten Fährten zu wenig bekannten oder vergessenen Texten mit eigenen Lektüren zu folgen.” (institut pro studium literatury, ipsl.cz, 16. Mai 2019)

“... Das Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder ist das erste Nachschlagewerk dieser Art über die deutsche Literatur in den Böhmischen Ländern vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. … Die Publikation lässt sich als bedeutender Erfolg der Germanistikforschung im internationalen Maßstab bezeichnen. Die einzelnen Beiträge sind von außergewöhnlich hoher Qualität und erfordern ein zeitaufwändiges, sorgfältiges Studium der jeweiligen Problematik …” (institut pro studium literatury, ipsl.cz, 16. Mai 2019)

“... Es würde nicht nur die Recherche beschleunigen, sondern auch den Lesern und Leserinnen den literarischen Kanon der bedeutsamsten Werke vor Augen führen, den das Handbuch etabliert, und damit eine abschließende Reflexion über die besprochene Literatur erzwingen. ... Das Handbuch bleibt mit vielen seinen Texten zwar ein lesenswerter Band, der auf die interkulturelle Situation hinweist und sie nicht lediglich für die in Prag wirkenden deutschsprachigen Literaten monopolisiert ...” (Mirek Němec, in: Bohemia - Zeitschrift für Geschichte und Kultur der böhmischen Länder, Jg. 59, Heft 1, 2019)

“... das Handbuch durch gute Lesbarkeit auszeichnet und die Lösung, die Lebensdaten der genannten Personen im Anhang zu sammeln, statt in den Fließtext zu nehmen, sowie die deutsch-tschechische Ortskonkordanz im Anhang eine gute Benützbarkeit gewährleisten. Bei aller Informationsdichte ist das Handbuch überschaubar geblieben, gleichermaßen als kompakte Darstellung des Gesamtkomplexes für Einsteiger wie als Werkzeug für speziell Interessierte geeignet.” (Karin S. Wozonig, in: Aussiger Beiträge - Germanistische Schriftenreihe aus Forschung und Lehre, Heft 12, 2018)

 



Inhaltsverzeichnis (42 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (42 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 69,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-05400-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 99,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder
Herausgeber
  • Peter Becher
  • Steffen Höhne
  • Jörg Krappmann
  • Manfred Weinberg
Copyright
2017
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland
eBook ISBN
978-3-476-05400-5
DOI
10.1007/978-3-476-05400-5
Hardcover ISBN
978-3-476-02579-1
Auflage
1
Seitenzahl
XII, 445
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works und Dozentenexemplare sind davon ausgenommen.