Nietzsche und die Lebenskunst

Ein philosophisch-psychologisches Kompendium

Herausgeber: Gödde, Günter, Loukidelis, Nikolaos, Zirfas, Jörg (Hrsg.)

  • Anhaltende Konjunktur des Themas Philosophie und Lebenskunst
  • Zentrales Nietzsche-Thema erstmals systematisch dargestellt
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Philosophen und Psychologen
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-476-05397-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 74,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-02571-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Philosophie der Lebenskunst begnügt sich nicht nur mit abstrakten Begründungen, sondern widmet sich praktischen Aspekten, die für ein gelungenes Leben entscheidend sind. Sie greift auf eine lange Tradition zurück, die bei Sokrates beginnt und bis zu Foucault und Wilhelm Schmid reicht. Bei den neueren Vertretern bildet die Auseinandersetzung mit Nietzsche und seiner Thematisierung der Selbstsorge einen zentralen Fokus. Als philosophischer Arzt suchte Nietzsche herauszufinden, was für den einzelnen Menschen und die Kultur im Gesamten förderlich oder schädlich sei. Das Handbuch stellt Nietzsches Kontexte und Konzepte der Lebenskunst übersichtlich und polyphon dar.

Über den Autor

Günter Gödde, Dr. phil., Dipl.-Psych., jur. Assessor, psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis, Dozent, Supervisor, Lehrtherapeut sowie Ausbildungsleiter des Schwerpunkts Tiefenpsychologie an der Berliner Akademie für Psychotherapie und an der Psychologischen Hochschule Berlin.Nikolaos Loukidelis, Dr. phil., Promotion am Institut für Philosophie der Humboldt-Universität zu Berlin, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Akademievorhaben Neuedition, Revision und Abschluss der Werke Immanuel Kants der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.Jörg Zirfas, Dr. phil. ist Professor für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Pädagogische Anthropologie an der Humanwissenschaftlichen Fakultät an der Universität zu Köln, u.a. Vorsitzender der Gesellschaft für Historische Anthropologie an der FU Berlin.

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)

  • Einleitung: Friedrich Nietzsche und die Vitalisierung der Lebenskunst

    Gödde, Dr. phil. Günter, Dipl.-Psych. (et al.)

    Seiten 1-26

  • I Annäherungen an die Biografie

    Gödde, Dr. phil. Günter, Dipl.-Psych. (et al.)

    Seiten 27-64

  • II Nietzsches Verhältnis zur philosophischen Tradition der Lebenskunst

    Gödde, Dr. phil. Günter, Dipl.-Psych. (et al.)

    Seiten 65-104

  • III Thematisierung der Lebenskunst in den frühen Schriften

    Gödde, Dr. phil. Günter, Dipl.-Psych. (et al.)

    Seiten 105-139

  • IV Die mittlere Schaffensperiode

    Gödde, Dr. phil. Günter, Dipl.-Psych. (et al.)

    Seiten 141-178

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-476-05397-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 74,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-02571-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Nietzsche und die Lebenskunst
Buchuntertitel
Ein philosophisch-psychologisches Kompendium
Herausgeber
  • Günter Gödde
  • Nikolaos Loukidelis
  • Jörg Zirfas
Copyright
2016
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-476-05397-8
DOI
10.1007/978-3-476-05397-8
Hardcover ISBN
978-3-476-02571-5
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 395
Themen