Kleist-Jahrbuch

Kleist-Jahrbuch 2010

Autoren: ,

Herausgeber: Blamberger, G., Doering, S., Brandstetter, G., Müller-Salget, K., Bruyn, W. de, Breuer, I. (Hrsg.)

Vorschau
  • Zur jüngsten Kleist-Forschung
  • Beiträge zur Rezeptions- und Forschungsgeschichte
  • Wichtige Abhandlungen und Rezensionen
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-00563-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Das Jahrbuch dokumentiert die Verleihung des Kleist-Preises 2009 u. a. mit der Rede des Preisträgers Arnold Stadler. Es beinhaltet Beiträge zur Rezeptions- und Forschungsgeschichte sowie Abhandlungen zu Kleists Werken und Rezensionen wissenschaftlicher Neuerscheinungen zu Kleist.

Über die Autor*innen

Günter Blamberger, Professor für Neuere deutsche Literatur und Präsident der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft; Ingo Breuer, akademischer Rat, Institut für deutsche Sprache und Literatur, beide Universität Köln; Klaus Müller-Salget, Professor für Neuere deutsche Literatur, Universität Innsbruck

Inhaltsverzeichnis (17 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (17 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-00563-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Kleist-Jahrbuch 2010
Autoren
Herausgeber
  • Günter Blamberger
  • Sabine Doering
  • Gabriele Brandstetter
  • Klaus Müller-Salget
  • Wolfgang de Bruyn
  • Ingo Breuer
Titel der Buchreihe
Kleist-Jahrbuch
Copyright
2010
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-476-00563-2
DOI
10.1007/978-3-476-00563-2
Softcover ISBN
978-3-476-02361-2
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 262
Themen