Faust-Handbuch

Konstellationen – Diskurse – Medien

Herausgeber: Rohde, Carsten, Valk, Thorsten, Mayer, Mathias (Hrsg.)

  • Von der Schwarzkunst bis zur Popkultur: eine Stoff- und Mediengeschichte des "Faust"
  • Mit und jenseits von Goethe: eine Universalgeschichte der Moderne
  • Mit vielen Abbildungen sowie Personen- und Werkregister
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-05363-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 69,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-02275-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Versandfertig innerhalb von 3 Tagen.
Über dieses Buch

Die Fabel vom Schwarzkünstler Faust gehört zu den großen Stoffen der Weltliteratur. Ihre Ursprünge liegen in der Umbruchszeit zwischen Mittelalter und Neuzeit, durch Goethes Bearbeitung erlangte sie Weltruhm. Daneben stehen zahlreiche Adaptionen in allen Kulturen, in den unterschiedlichsten Künsten und Medien. Das Faust-Handbuch bietet erstmals einen umfassenden und systematischen Überblick über diesen ‚Stoff aller Stoffe‘. Der erste Teil beleuchtet allgemeine literatur- und kulturwissenschaftliche Aspekte des Faust-Stoffes in epochenübergreifenden Längsschnitten. Der Hauptteil gliedert die Stoffgeschichte in vier Epochen und behandelt in einer Vielzahl von Einzelartikeln wichtige Stationen sowohl der Gattungs- und Mediengeschichte als auch der Problem- und Kulturgeschichte.

Über den Autor

PD Dr. Carsten  Rohde ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel (MWW).

Prof. Dr. Thorsten Valk leitet das Referat Forschung und Bildung der Klassik Stiftung Weimar.

Prof. Dr. Mathias Mayer ist Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Augsburg.

Inhaltsverzeichnis (45 Kapitel)

  • Historizität, Legende, Mythos: Die Faust-Figur zwischen Faktualität und Fiktionalität

    Nivre, Elisabeth Wåghäll

    Seiten 1-11

  • Individualitätsmythen der Moderne: Faust im Kontext

    Matuschek, Stefan

    Seiten 12-22

  • Die Ordnung des Raumes: Faust-Topographien

    Niefanger, Dirk

    Seiten 23-32

  • Medialität und Materialität: Zugänge zum Faust-Stoff

    Ortlieb, Cornelia

    Seiten 33-41

  • Faust-Forschung: Wissenschaftliche Entwicklungen und Tendenzen

    Meier, Albert (et al.)

    Seiten 42-51

Dieses Buch kaufen

eBook 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-05363-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 69,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-02275-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Versandfertig innerhalb von 3 Tagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Faust-Handbuch
Buchuntertitel
Konstellationen – Diskurse – Medien
Herausgeber
  • Carsten Rohde
  • Thorsten Valk
  • Mathias Mayer
Copyright
2018
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-476-05363-3
DOI
10.1007/978-3-476-05363-3
Hardcover ISBN
978-3-476-02275-2
Auflage
1
Seitenzahl
VIII, 616
Anzahl der Bilder
53 schwarz-weiß Abbildungen
Themen