Neuer Pauly Supplemente

Die Rezeption der antiken Literatur

Kulturhistorisches Werklexikon

Herausgeber: Walde, C., Cancik, H., Möllendorff, P., Landfester, M., Simonis, A., Schneider, H., Simonis, L. (Hrsg.)

  • Umfassender Gesamtüberblick zur literarischen Rezeption antiker Werke
  • Inklusive Auswirkungen auf andere Kunstformen berücksichtigt auch Populärkultur, Film und Comic
  • Abschließende Register mit einer Fülle weiterer Namen und Werke
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

Hardcover 179,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-02034-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Versandfertig innerhalb von 3 Tagen.
Über dieses Buch

Wissenschaftlich verlässlich und übersichtlich erschlossen. In rund 90 nach Autoren geordneten Lexikoneinträgen beleuchtet der PAULY-Supplementband die Wirkungsgeschichte der wichtigsten griechischen und römischen Texte in Literatur, Kunst und Musik von der Antike bis zur Gegenwart. Jeder Artikel vermittelt einen fundierten Überblick über die Rezeption eines Werkes in der Antike, seine nachantike Wirkungsgeschichte und Interpretation jeweils mit einer umfangreichen Bibliografie. Ein Gewinn nicht nur für die antike und moderne Literaturwissenschaft, sondern auch für viele andere Disziplinen.

Über den Autor

Prof. Dr. Christine Walde, Ordinaria für Lateinische Philologie, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Dieses Buch kaufen

Hardcover 179,95 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-02034-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Versandfertig innerhalb von 3 Tagen.

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Die Rezeption der antiken Literatur
Buchuntertitel
Kulturhistorisches Werklexikon
Herausgeber
  • Christine Walde
  • Hubert Cancik
  • Peter Möllendorff
  • Manfred Landfester
  • Annette Simonis
  • Helmuth Schneider
  • Linda Simonis
Titel der Buchreihe
Neuer Pauly Supplemente
Buchreihen Band
7
Copyright
2010
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
Hardcover ISBN
978-3-476-02034-5
Auflage
1
Seitenzahl
XVIII, 638
Themen