Geschichte des politischen Denkens

Band 1.1: Die Griechen. Von Homer bis Sokrates

Autoren: Ottmann, Henning

Dieses Buch kaufen

Softcover 25,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-01630-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Lehrbuch

Die politische Kultur der westlichen Welt in einer breit angelegten Gesamtschau. Von den Griechen und ihrer Entdeckung von Politik und Demokratie, über die Römer und die christliche Welt bis zur Gegenwart, die vom Kampf um Menschenrechte und dem Totalitarismus zugleich gezeichnet ist, wird das ganze Spektrum des Politischen Denkens vorgestellt. Band 1.1: Im Zentrum steht die Geburt der politischen Philosophie bei Sokrates. Doch auch die Epiker und die Lyriker, die Tragödien- und Komödiendichter sowie die Historiker und die Redner werden mit erfasst. Untersucht wird ebenso die Vorgeschichte: Homer und Hesiod, die epische Dichtung und die agonale Kultur der griechischen Frühzeit, die Entstehung der Demokratie, aber auch der mit ihr konkurrierenden Staatsformen wie der Spartas oder der Tyrannis.

Über den Autor

Henning Ottmann, Professor für Politische Wissenschaft, Universität München

Dieses Buch kaufen

Softcover 25,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-01630-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Geschichte des politischen Denkens
Buchuntertitel
Band 1.1: Die Griechen. Von Homer bis Sokrates
Autoren
Copyright
2001
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Softcover ISBN
978-3-476-01630-0
Auflage
1
Seitenzahl
XVI, 267
Themen