Akademischer Abschluss an renommierten Hochschulen

Neben der Zulassung durch die staatliche Zentrale für Fernunterricht (ZFU), legt Springer Wert auf akkreditierte und zertifizierte Studiengänge. Dabei arbeitet Springer mit renommierten Hochschulen für Bachelor- und Master-Abschlüsse zusammen:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Kooperationspartner für das Fernstudium Biologie

JGU_logo_180pxDie Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) zählt mit mehr als 32.000 Studierenden aus rund 120 Nationen zu den größten Universitäten Deutschlands. Als einzige Volluniversität des Landes Rheinland-Pfalz vereint sie nahezu alle akademischen Disziplinen unter einem Dach, inklusive Universitätsmedizin Mainz und zwei künstlerischer Hochschulen. Eine in der bundesdeutschen Hochschullandschaft einmalige Integration! Mit 75 Studienfächern mit insgesamt 242 Studienangeboten, darunter 106 Bachelor- und 116 Masterstudiengängen sowie 7 Zusatz-, Aufbau- und Erweiterungsstudiengängen, bietet die JGU eine außergewöhnlich breite Palette an Studienmöglichkeiten. Rund 4.360 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, darunter 560 Professorinnen und Professoren, lehren und forschen in den mehr als 150 Instituten und Kliniken der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (inklusive Universitätsmedizin Mainz, Stand 12/2016). Weitere Infos

Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Kooperationspartner für das Fernstudium Chemie (B. Sc. )  und das Fernstudium Elektrotechnik (B. Sc.)

OWL_Logo_180pxDie Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist geprägt durch ihre drei Standorte Lemgo, Detmold und Höxter sowie den Studienort Warburg mit insgesamt neun Fachbereichen. Über 6.600 Studierende legen hier in insgesamt 43 praxisnahen Studiengängen den Grundstein für ihre erfolgreiche berufliche Karriere. Einzigartige Lehrangebote und herausragende Forschung sind die tragenden Säulen der Hochschule OWL. Die Bildungseinrichtung ist bedeutender Bestandteil der regionalen und überregionalen Innovationslandschaft mit internationaler Strahlkraft und zählt zu den forschungsstärksten Fachhochschulen in Deutschland. Weitere Infos

Fachhochschule Dortmund

Kooperationspartner für die Online-Studiengänge Wirtschaftsinformatik (B. Sc.) und Web- & Medieninformatik (B. Sc.)  sowie für die wissenschaftliche IT-Weiterbildung

FHD_logo_180pxDie Fachhochschule Dortmund wurde zwar offiziell 1971 gegründet, ihre älteste Vorgängereinrichtung, die "Königliche Werkmeisterschule für Maschinenbauer" eröffnete jedoch ihre Pforten bereits im Jahre 1890. Am Grundgedanken hat sich in der langen Zeit jedoch nichts geändert: Studium und Lehre sind an der Lösung von anwendungsnahen Problemen und Aufgaben orientiert, erfahrene Professorinnen und Professoren garantieren die Verbindung zur Praxis und ermöglichen heute ein perspektivenreiches Studium mit über 50 Angeboten. Von Architektur und Design über Informatik und Ingenieurwissenschaften bis hin zu angewandter Sozialwissenschaft und Wirtschaft sind heute rund 14.000 Studierende an der Fachhochschule Dortmund eingeschrieben. Mehr Info

Universität Duisburg-Essen

Kooperationspartner für den Masterstudiengang Pharmaceutical Medicine

Duisburg_Essen_logo_180pxDie Universität Duisburg-Essen (UDE) stellt sich als eine der großen deutschen Universitäten ihrer gesellschaftlichen Verantwortung. In Forschung, Lehre und Management sind wir nationalen und internationalen Standards verpflichtet, um unseren Bildungsauftrag zu erfüllen und den Strukturwandel der Region erfolgreich mitzugestalten. Wir verstehen unsere Universität als Einheit aller Disziplinen und aller Mitglieder und streben eine interdisziplinäre Vernetzung sowie eine breite Beteiligung aller WissenschaftlerInnen, MitarbeiterInnen und Studierenden bei der Gestaltung der Zukunft der UDE an. In der Forschung unterstützen wir hochschulweit insbesondere vier interdisziplinäre Profilschwerpunkte: Nanowissenschaften, Biomedizinische Wissenschaften, Urbane Systeme und Metropolenforschung, Wandel von Gegenwartsgesellschaften. Mehr Infos

NORDAKADEMIE

Kooperationspartner für den Zertifikatskurs Compliance

Nordakademie_Logo_180pxDie NORDAKADEMIE ist die Hochschule der Wirtschaft. Sie wird als gemeinnützige Aktiengesellschaft unmittelbar von namhaften Unternehmen und dem Arbeitgeberverband NORDMETALL getragen.

Mit rund 1.800 Studierenden gehört die 1992 gegründete und staatlich anerkannte NORDAKADEMIE zu den größten privaten Hochschulen mit Präsenzstudiengängen. Spitzenplätze beim CHE-Hochschulranking und das Siegel der Systemakkreditierung bestätigen der NORDAKADEMIE ausgezeichnete Studienbedingungen. Während auf dem malerischen Campus der NORDAKADEMIE in Elmshorn duale Bachelorstudiengänge angeboten werden, konzentriert sich die NORDAKADEMIE Graduate School auf die anschließende akademische Weiterbildung. Mehr Infos

Hochschule Esslingen

Kooperationspartner für den Zertifikatskurs Projektleiter für Biologische Sicherheit

Esslingen_Logo_180pxMit den drei Bereichen Ingenieur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften gehört die Hochschule Esslingen zu den führenden Hochschulen in Deutschland. Die Absolventinnen und Absolventen der Hochschule sind am Arbeitsmarkt gefragt, denn sie verfügen neben einem hervorragenden Fachwissen auch über ein durch Verantwortungsbewusstsein geprägtes Persönlichkeitsprofil. Die Rankingergebnisse der Hochschule Esslingen sprechen für sich. Ob im Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), herausgegeben durch den Studienführer/Die Zeit, in der Wirtschaftswoche, in der Jungen Karriere oder im Handelsblatt – die Hochschule Esslingen ist immer unter den besten Hochschulen in Deutschland. Mehr Infos