Schriftenreihe des Instituts für Geld- und Kapitalverkehr der Universität Hamburg

Buchliquidität, Präsenzliquidität und Bietverhalten

Authors: Gombert, Till

Buy this book

Softcover $129.00
price for USA
  • ISBN 978-3-8350-0154-1
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Der elektronische Handel hat die Börsen stark verändert. Entscheidend für den Börsenhandel sind heute die Händler an ihren Bildschirmen. Sie können alle Geschäfte und Gebote beobachten und sofort darauf reagieren.

Till Gombert untersucht diese Reaktionen und wie sie sich auf die Liquidität auswirken. Wissenschaftler in der ganzen Welt gehen von dem Dogma aus, das Liquiditätsangebot manifestiere sich in den limitierten Geboten, die im Orderbuch stehen. Diese Sicht wird hier erweitert. Neben der Buchliquidität wird auch das Liquiditätsangebot der Händler berücksichtigt, die an den Bildschirmen präsent sind, den Markt beobachten und über Gebote zu sofortigen Abschlüssen veranlasst werden können. Der Autor weist beide Liquiditätsquellen für den deutschen Aktienmarkt empirisch nach, indem er Folgegebote analysiert. Dabei zeigt sich, wie gut der Markt funktioniert: Stark marktspannenverengende Gebote stoßen auf Präsenzliquidität, während sich bei weiten Marktspannen Buchliquidität aufbaut.

About the authors

Dr. Till Gombert promovierte bei Prof. Dr. Hartmut Schmidt am Institut für Geld- und Kapitalverkehr der Universität Hamburg.

Buy this book

Softcover $129.00
price for USA
  • ISBN 978-3-8350-0154-1
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Buchliquidität, Präsenzliquidität und Bietverhalten
Authors
Series Title
Schriftenreihe des Instituts für Geld- und Kapitalverkehr der Universität Hamburg
Series Volume
24
Copyright
2006
Publisher
Deutscher Universitätsverlag
Copyright Holder
Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
Softcover ISBN
978-3-8350-0154-1
Edition Number
1
Number of Pages
XXVIII, 307
Topics