Social Branding

Strategien - Praxisbeispiele - Perspektiven

Editors: Schulten, Matthias, Mertens, Artur, Horx, Andreas (Hrsg.)

  • Wie Sie in den sozialen Netzwerken Ihre Marke stärken und was Sie dabei beachten sollten

Buy this book

eBook $69.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-8349-3755-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $89.99
price for USA
  • ISBN 978-3-8349-3224-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Rund 40 Prozent der Unternehmen sind mittlerweile in sozialen Medien aktiv. Die meisten von ihnen, um die eigene Marke zu profilieren und die Markenloyalität ihrer Kunden zu steigern, kurz: um Social Branding zu betreiben. Mit dem Social Branding geht eine Veränderung der Markenkommunikation einher. Waren Unternehmen bislang nur Sender von Markenbotschaften, so empfangen sie nun auch Botschaften ihrer Kunden. Diese sind nicht nur für das Unternehmen sichtbar, sondern auch für andere Kunden. Damit nehmen Kunden aktiv Einfluss auf das Markenimage, weshalb sich die Markenführung mit einer Reihe neuer Fragen befassen muss:

• Wie kann die Community sinnvoll in die eigene Markenführung eingebunden werden?
• Wie können Social-Branding-Kampagnen entwickelt, lanciert und überwacht werden?
• Welche Kompetenzen sind für das Social Branding erforderlich?
• Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu berücksichtigen?
• Was sind Erfolgsfaktoren im Social Branding?

Das Buch „Social Branding“ liefert aktuelle Impulse für die Markenführung in sozialen Medien. Es enthält Beiträge renommierter Hochschulen und bekannter Unternehmen, wie zum Beispiel 1&1, Deloitte, Harley-Davidson, MasterCard, Nestlé, Scout24, Telekom, VZ Netzwerke, Warsteiner und XING sowie ein Interview mit Audi, Dell und Swiss International Air Lines.

About the authors

Prof. Dr. oec. (HSG) Matthias Schulten lehrt und forscht an der Fakultät Digitale Medien der Hochschule Furtwangen. Sein Fokus liegt auf der Entwicklung innovativer Marketing- und CRM-Konzepte und der Markenführung in sozialen Medien.

Artur Mertens ist Geschäftsführer der branddevelop GmbH, einem Beratungsunternehmen für ganzheitliche Markenführung. Seit 2004 unterstützt er dabei Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von Markenstrategien. Neben der Betreuung zahlreicher mittelständischer Unternehmen sind vor allem Erfahrungen in Projekten für internationale Konzerne (AXA, Müller, Nestlé,
PricewaterhouseCoopers, Tchibo etc.) für seine Markenexpertise prägend gewesen. Zuvor war der studierte Jurist einige Jahre in unterschiedlichen Positionen und Projekten in der Marketing- und
Kommunikationsbranche tätig.

Andreas Horx ist seit über 15 Jahren als Managementberater für Marketing und Kommunikation aktiv. Er verfügt dabei über mehrjährige Geschäftsführungs-Erfahrung bei verschiedenen nationalen und internationalen Kommunikation-/Multimedia-Agenturen. Seine Expertise liegt in den Gebieten Markenführung und ganzheitliche Kommunikation-Strategie, verbunden mit einer ausgesprochen starken Online-Erfahrung.

Reviews

“… ein Praxiskompendium das wertvolles Inside-Wissen ausgewählter Entscheidungsträger aufzeigt. Die stringente Gliederung, die ergänzenden Übersichten, Infografiken sowie Beispiele unterstreichen die Praxisrelevanz und verdeutlichen die hinter dem Social Branding stehenden Theorien. … empfehlen das Werk als Anregung allen Personen, die sich mit Social Media beschäftigen und den Stand ihrer Marke anhand der bereitgestellten Informationen spiegeln wollen.” (in: steuern-buecher.de, Social Branding, November 2016) 

"... Dabei profitiert der Leser enorm von der systematischen Organisation der Beiträge anhand einer nachvollziehbaren Gliederung ... Als Orientierungshilfe zum Aufbau oder Management von Social Media-Auftritten ist dieses Buch daher sehr zu empfehlen ..." (in: transfer werbeforshung & praxis, Jg. 59, Heft 4, Dezember 2013)

„Das ausgezeichnete Buch gibt wichtige Impulse für die Markenführung in sozialen Medien.“
Thomas Voigt, Direktor Wirtschaftspolitik und Kommunikation der Otto Group

„Die gelungene Symbiose aus Theorie und Praxis macht das Werk zu einer Pflichtlektüre für alle, die sich mit der Markenführung in sozialen Medien beschäftigen.“
Prof. Dr. Torsten Tomczak, Prorektor Forschung der Universität St. Gallen

„Das hervorragend zusammengestellte Herausgeberwerk macht deutlich: Erfolgreiches Markenmanagement ist heute ohne Social Media kaum noch denkbar.“
Maximilian Kalbfell, Leiter Markenkommunikation von MINI Deutschland


Table of contents (31 chapters)

  • Social Branding — Unternehmen wollen am digitalen Marken-Stammtisch sitzen

    Schulten, Matthias (et al.)

    Pages 3-13

  • Steuern die Markenmanager oder die Konsumenten die Marke?

    Brexendorf, Tim Oliver (et al.)

    Pages 15-29

  • Demokratisierung in der Markenführung

    Vill, Andreas (et al.)

    Pages 31-42

  • Braucht jede Marke eine Facebook-Fanpage?

    Ahlden, Andreas

    Pages 43-63

  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Markenführung in sozialen Medien und Netzwerken

    Geyer, Florian

    Pages 65-80

Buy this book

eBook $69.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-8349-3755-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $89.99
price for USA
  • ISBN 978-3-8349-3224-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Social Branding
Book Subtitle
Strategien - Praxisbeispiele - Perspektiven
Editors
  • Matthias Schulten
  • Artur Mertens
  • Andreas Horx
Copyright
2012
Publisher
Gabler Verlag
Copyright Holder
Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-8349-3755-1
DOI
10.1007/978-3-8349-3755-1
Hardcover ISBN
978-3-8349-3224-2
Edition Number
1
Number of Pages
XXX, 472
Number of Illustrations and Tables
124 b/w illustrations, 50 illustrations in colour
Topics