Berechnung von Drehstromnetzen

Berechnung stationärer und nichtstationärer Vorgänge mit Symmetrischen Komponenten und Raumzeigern

Authors: Oswald, Bernd R.

  • Berechnung beliebiger Fehlerzustände mit dem neuen universellen Fehlermatrizenverfahren
  • Anwendungsgerechte Darlegung der Berechnungsverfahren für stationäre und nichtstationäre Vorgänge in Drehstromnetzen auf moderner systemtheoretischer Grundlage
  • Systematische knotenorientierte Behandlung der Modelle im Frequenz- und Zeitbereich
  • Anwendung der symmetrischen Komponenten und Raumzeigerkomponenten
see more benefits

Buy this book

eBook $34.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-8348-2621-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
About this Textbook

Dieses aus langjähriger Vorlesungstätigkeit entstandene Lehr- und Praxisbuch beschreibt die wichtigsten Berechnungsverfahren für Drehstromnetze in moderner systematischer Fassung. Die äußerst vorteilhafte knotenorientierte Darstellung zieht sich dabei wie ein roter Faden durch das Buch. Schwerpunkte bilden das Rechnen mit Symmetrischen Komponenten im Frequenzbereich auf der Grundlage des klassischen Knotenpunktverfahrens und das Rechnen mit Raumzeigerkomponenten im Zeitbereich auf der Grundlage des neuen Erweiterten Knotenpunktverfahrens. Für die Berechnung beliebiger Fehlerzustände (Kurzschlüsse und Unterbrechungen) wird mit dem Fehlermatrizenverfahren ein neues universelles Verfahren vorgestellt, das gleichermaßen auf die Symmetrischen Komponenten und Raumzeigerkomponenten angewendet werden kann. Zahlreiche durchgerechnete Beispiele und MATLAB Programmcodes für die Leistungsflussberechnung und das Fehlermatrizenverfahren ergänzen die Ausführungen.

Die 2. Auflage ist um ein Kapitel zur Netzzustandsidentifikation erweitert. Die Kenntnis des Netzzustandes ist Voraussetzung für eine optimale Betriebsführung und die Beherrschung von Störungen durch Kurzschlüsse und andere Einflüsse. Die Ausführungen zur Berechnung von Kurzschlüssen wurden ergänzt um das Überlagerungsverfahren und die Anwendung des Fehlermatrizenverfahrens beim Gebrauch der Normen IEC und DIN EN 60909-0.

About the authors

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Bernd R. Oswald hatte von 1992 bis 2007 den Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgung an der Universität Hannover inne. Forschungsschwerpunkt war u.a. die Computersimulation von stationären und nichtstationären Betriebsvorgängen in Energieversorgungsnetzen.

Table of contents (11 chapters)

  • Symmetrische Komponenten und Raumzeiger

    Oswald, Bernd R.

    Pages 1-17

  • Betriebsmittelgleichungen in Symmetrischen Komponenten

    Oswald, Bernd R.

    Pages 19-55

  • Netzgleichungssysteme in Symmetrischen Komponenten

    Oswald, Bernd R.

    Pages 57-66

  • Leistungsflussberechnung

    Oswald, Bernd R.

    Pages 67-76

  • Berechnung von Einfach- und Doppelfehlern

    Oswald, Bernd R.

    Pages 77-133

Buy this book

eBook $34.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-8348-2621-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Berechnung von Drehstromnetzen
Book Subtitle
Berechnung stationärer und nichtstationärer Vorgänge mit Symmetrischen Komponenten und Raumzeigern
Authors
Copyright
2013
Publisher
Springer Vieweg
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-8348-2621-3
DOI
10.1007/978-3-8348-2621-3
Edition Number
2
Number of Pages
XII, 328
Number of Illustrations and Tables
100 b/w illustrations
Topics