Wirkstoffdesign

Entwurf und Wirkung von Arzneistoffen

Authors: Klebe, Gerhard

  • Einziges deutschsprachiges Lehrbuch zum Thema Wirkstoffentwicklung
  • Durchgehend vierfarbig, verständlich geschrieben und mit zahlreichen Computergrafiken anschaulich illustriert
  • Topaktuell, gegenüber der 1. Auflage komplett überarbeitet und erweitert
  • Interaktive Molekülmodelle auf der beiliegenden DVD zur besseren 3D-Visualisierung
  • Erklärt Wirkung an Hand des räumlichen Aufbaus der interagierenden Moleküle und diskutiert Wirkstoffe nach Wirkmechanismen und Zielstrukturen, nicht nach Indikationsgebieten
  • Vermittelt nicht nur Faktenwissen, sondern auch Hintergrund über Forschung
  • Drug Design ist von zentraler Bedeutung für die pharmazeutische Industrie
  • Thema daher mit hoher Relevanz in Lehre und Forschung (Universität und Industrie)
  • 1. Auflage hat den Literaturpreis des Fonds der Chemischen Industrie bekommen
see more benefits

Buy this book

eBook $99.00
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-8274-2213-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $129.00
price for USA
  • ISBN 978-3-8274-2046-6
  • book with DVD
  • Free shipping for individuals worldwide
  • This title is currently reprinting. You can pre-order your copy now.
About this Textbook

"Das Buch ist uneingeschränkt allen Studierenden der Pharmazie, Chemie, Biologie und Biochemie als Lehrbuch zu empfehlen und darf ebenso wenig im Bücherregal des in der pharmazeutischen Industrie etablierten Wissenschaftlers fehlen." Pharmazeutische Zeitung

Dieses von Hans-Joachim Böhm, Gerhard Klebe und Hugo Kubinyi begründete Lehrbuch richtet sich an Studenten der Pharmazie, Chemie und Biowissenschaften, aber auch an Quereinsteiger in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Pharmazeutischen Industrie. Es wurde in der 1. Auflage mit dem Literaturpreis des Fonds der Chemischen Industrie ausgezeichnet, weil es sich "konzeptionell sehr stark von klassischen Lehrbüchern der pharmazeutischen Chemie abhebt, indem es den Weg zum neuen Arzneimittel in den Mittelpunkt des Inhaltes rückt und sehr stark multidisziplinär angelegt ist".

Die komplett überarbeitete zweite Auflage ist an vielen Stellen neu geschrieben oder stark erweitert worden und damit wieder auf dem aktuellen Stand der Forschung. Der Gesamtstoff ist nach didaktischen Gesichtspunkten neu gegliedert und den Erfordernissen der Lehre angepasst. Der Bogen spannt sich dabei von der Geschichte der Arzneimittelforschung, den Wirkmechanismen der Arzneistoffe und den Methoden zur Leitstruktursuche und -optimierung über Strukturbestimmungsmethoden, Modelling, Moleküldynamik und QSAR-Methoden bis zum struktur- und computergestützten Design. Viele Fallbeispiele machen die Theorien und Verfahren anschaulich und nachvollziehbar.

  • Ein neues Kapitel zu Screening-Technologien berücksichtigt moderne Ansätze des Fragment-Screenings unter Verwendung neuer biophysikalischer Verfahren.
  • Die Störung von Protein-Protein-Wechselwirkungen als Konzept der Arzneistofftherapie wird diskutiert, und neue Überlegungen zur Optimierung von Arzneistoffen unter Berücksichtigung ihrer Bindungsprofile kommen zur Sprache.
  • Das Kapitel zur Gentechnologie ist vor allem unter Einbeziehung der Erkenntnisse aus den Genomsequenzierungen und neuer Omics-Technologien stark erweitert worden.
  • Die ADME-Tox-Eigenschaften von Wirkstoffen, heute bereits ein wichtiges Thema bei der Leitstruktursuche und Optimierung, werden in einem eigenen Kapitel diskutiert.
  • Die Zahl der behandelten Zielstrukturen für die Arzneistofftherapie ist wesentlich erweitert worden.

Insgesamt legt das Buch besonderen Wert auf die räumliche Struktur der interagierenden Moleküle und versucht zu erklären, warum ein bestimmter Wirkstoff in seiner Gestalt praktisch durch die Geometrie und den Wirkmechanismus des Zielproteins festgelegt wird. Die dem Buch beiliegende DVD mit zahlreichen interaktiven Molekülmodellen dient dem Ziel, dem Lernenden einen leichten Zugang zum räumlichen Verständnis der molekularen Strukturen und Interaktionen zu geben.

About the authors

Gerhard Klebe ist Professor für Pharmazeutische Chemie an der Philipps-Universität Marburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Struktur-Aktivitätsbeziehungen, 3D-QSAR-Methoden, Konformations- und Pharmakophoranalysen, Dockingmethoden, Datenbankanalysen, Proteinkristallographie, strukturbasiertes Wirkstoffdesign und die biophysikalische Charakterisierung von Protein-Ligand-Wechselwirkungen. Vor seiner Berufung nach Marburg hat er an der Universität Heidelberg gelehrt und war im Hauptlaboratorium der BASF AG in Ludwigshafen im Bereich Wirkstoffdesign und Kristallographie tätig.

Reviews

Stimmen zur 1. Auflage

Das Buch ist uneingeschränkt allen Studierenden der Pharmazie, Chemie, Biologie und Biochemie als Lehrbuch zu empfehlen und darf ebenso wenig im Bücherregal des in der pharmazeutischen Industrie etablierten Wissenschaftlers fehlen.

Pharmazeutische Zeitung

Attraktiv aufgemacht ... und gut geschrieben. Ein solches Buch nimmt man gern in die Hand.

Nachrichten aus Chemie, Technik und Labor

Alle ausgewählten Beispiele sind hochaktuell und umfassen Arzneistoffe, die derzeit eingesetzt werden oder sich in Entwicklung befinden ... Das Buch ist eine wichtige Ergänzung zu den Lehrbüchern der Pharmazeutischen Chemie.

Deutsche Apothekerzeitung

Fundgrube und Lehrbuch zugleich ... wird sicherlich sehr bald zu einem Standardwerk der wissenschaftlichen Buchliteratur auf dem Gebiet der Arzneimittelforschung werden.

Euro Cosmetics

Das Buch ist in seiner sehr klaren und einladenden Art geschrieben ... wird die Erwartungen sowohl des Spezialisten als auch die des Anfängers voll und ganz erfüllen.

Angewande Chemie

Das didaktisch gut aufbereitete und auch graphisch hervorragend ausgestattete Werk stellt eine gelungene Synthese aus Universitäts- und Industriewissen dar.

Die pharmazeutische Industrie


Sehr guter verständlicher Überblick aktueller Methoden des Wirkstoffdesigns.  Prof. Dr. Gerhard Scriba, Universität Jena

Für Studenten und Wissenschaftler im Bereich Pharma & Life Sciences bietet "Wirkstoffdesign" einen hervorragenden Überblick über moderne Methoden und aktuelle Resultate der Wirkstoffforschung und ist deshalb uneingeschränkt empfehlenswert.  Prof. Dr. Frank M. Böckler, Ludwig-Maximilians-Universität München

Die Neuauflage des Lehrbuchs Wirkstoffdesign ist für den Einsatz in der Lehre für Studierende der Pharmazie und der Medizinischen Chemie höchst willkommen. Es ist - wie nicht anders zu erwarten - ein ganz ausgezeichnetes Buch. Etwas Vergleichbares gibt es nicht - wahrscheinlich nicht nur in deutscher Sprache.  Prof. Dr. Armin Buschauer,  Universität Regensburg

Die Neuauflage des Klassikers „Wirkstoffdesign" ergänzt die alte Ausgabe um neue Erkenntnisse und überarbeitete Abbildungen, welche mit der beiliegenen DVD auch in 3D begreifbar werden. Als eines der wenigen deutschsprachigen Bücher vermittelt es die theoretischen Grundlagen und deren praktische Anwendung auf eine leicht verständliche Art. Durch die anschaulichen Fallbeispiele aus der Pharmazeutischen Forschung und Industrie wird dieses Buch zur spannenden Lektüre, nicht nur für Studenten.  Torben Leutenantsmeyer, Universität Bonn

Ein ausgezeichnetes Lehrbuch, das sowohl für Studenten als auch für Berufsanfänger in der pharmazeutischen Wirkstoffforschung hervorragend geeignet ist. Prof. Dr. Hanno Wild, Global Drug Discovery, Bayer Schering Pharma AG, Wuppertal

Gutes Buch, das ich Studenten empfehle, die gerne mehr erfahren wollen, als unser Seminar- und Praktikumsinhalt verlangt. Gut geschrieben und sinnvoll aufgebaut. Jakob Halekotte, Universität Kiel

Zur ersten Auflage:

Das Lehrbuch gibt einen guten Einblick in die Problematik der Arzneimittelforschung. Angefangen mit "historischen" Grundlagen bis hin zum "modernen" rationalen Design von Wirkstoffen. Dies alles leicht verständlich, was das Buch auch für Studenten im Grundstudium empfehlenswert macht. Dr. Jürgen Schooren, TU Darmstadt

Ein absolut empfehlenswertes Buch; für Studierende, die sich auf diesem Gebiet spezialisieren, eine unverzichtbare Pflichtlektüre. Prof. Dr. Stefan H. Hüttenhain, Hochschule Darmstadt

 

Das Buch ist für mehrere Adressaten geeignet. Es zeigt kontextbasierte Inhalte, die teils auch historisch begründet werden: So wird über ein Beispiel die Entdeckung der Narkotika berichtet - über das Chloralhydrat und der Bedeutung von Zufällen in der Entwicklung der Arzneiwirkstoffe, um zu verstehen, wie man zu dem heutigen Wirkstoffdesign kommt. Das Buch ist mindestens auch Chemikern und Biologen zu empfehlen!

Julian Rudnik, Uni Kiel

Table of contents (33 chapters)

Buy this book

eBook $99.00
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-8274-2213-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $129.00
price for USA
  • ISBN 978-3-8274-2046-6
  • book with DVD
  • Free shipping for individuals worldwide
  • This title is currently reprinting. You can pre-order your copy now.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Wirkstoffdesign
Book Subtitle
Entwurf und Wirkung von Arzneistoffen
Authors
Copyright
2009
Publisher
Springer Spektrum
Copyright Holder
Spektrum Akademischer Verlag
eBook ISBN
978-3-8274-2213-2
DOI
10.1007/978-3-8274-2213-2
Hardcover ISBN
978-3-8274-2046-6
Edition Number
2
Number of Pages
XXI, 637
Topics