Politische Kultur in den neuen Demokratien Europas

Osteuropas Bevölkerung auf dem Weg in die Demokratie

Repräsentative Untersuchungen in Ostdeutschland und zehn osteuropäischen Transformationsstaaten

Editors: Pickel, G., Pollack, D., Müller, O., Jacobs, J. (Hrsg.)

Buy this book

eBook $69.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-90215-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $89.99
price for USA
  • ISBN 978-3-8100-3615-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Mit den ersten systematischen Untersuchungen der Politischen-Kultur-Forschung in den späten fünfziger Jahren hat sich die Frage nach der Stabilität von politischen Systemen und ihre Abhängigkeit von den Einstellungen der Bevölkerungen fest als Forschungsthema in den Sozialwissenschaften etabliert. Die leitende Frage dieser Forschungsrichtung lautet, ob und inwieweit politische Systeme der kulturellen Unterstützung bedürfen, um dauerhaft zu funktionieren. Wie stabil sind die Neuen Demokratien Osteuropas 15 Jahre nach dem Umbruch?
Diverse Analysen zu unterschiedlichen Themenbereichen, wie Demokratiezufriedenheit, soziale Ungleichheit, Einstellungen zur Marktwirtschaft und Nationalismus werden Bestandteil der Umfrageanalysen sein, die in diesem Band präsentiert werden.

About the authors

Dr. Gert Pickel hat eine Vertretungsprofessur an der Europa Universität Viadrina für den Lehrstuhl vergleichende Kultursoziologie.
Dr. Detlef Pollack ist Professsor für vergleichende Kultursoziologie an der Europa Universität Viadrina Frankfurt (Oder).
Olaf Müller ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Frankfurter Institut für Transformationsforschung.
Dr. Jörg Jacobs ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für vergleichende Kultursoziologie an der Europa Universität Viadrina Frankfurt (Oder).

Reviews

"Der recht konventionell angelegte Band überzeugt insgesamt durch solide Analysen und leistet tatsächlich den in Aussicht gestellten Beitrag zur vergleichenden politischen Kulturforschung. Der wohl interessanteste Beitrag ist der vergleichenden Analyse Ostdeutschlands gewidmet, darin wird ein angesichts günstiger Rahmenbedingungen ausgeprägter Pessimismus konstatiert." www.zpol.de (Zeitschrift für Politikwissenschaft), 01.04.2008

Table of contents (9 chapters)

  • Einleitung — Politische Kultur in Osteuropa

    Pollack, Detlef (et al.)

    Pages 7-18

  • Methodisches Design der Studie

    Pickel, Gert

    Pages 19-30

  • Der soziokulturelle Unterbau der neuen Demokratien Osteuropas

    Pickel, Gert (et al.)

    Pages 31-52

  • Einstellungen zur Wirtschaftsordnung

    Müller, Olaf

    Pages 53-78

  • Demokratie und Rechtsstaatlichkeit

    Pickel, Gert

    Pages 79-96

Buy this book

eBook $69.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-90215-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $89.99
price for USA
  • ISBN 978-3-8100-3615-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Osteuropas Bevölkerung auf dem Weg in die Demokratie
Book Subtitle
Repräsentative Untersuchungen in Ostdeutschland und zehn osteuropäischen Transformationsstaaten
Editors
  • Gert Pickel
  • Detlef Pollack
  • Olaf Müller
  • Joerg Jacobs
Series Title
Politische Kultur in den neuen Demokratien Europas
Copyright
2006
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-90215-9
DOI
10.1007/978-3-531-90215-9
Softcover ISBN
978-3-8100-3615-5
Edition Number
1
Number of Pages
VI, 182
Topics