Studies in Contemporary Economics

State-Preference Theorie und Asset Pricing

Eine Einführung

Authors: Zimmermann, Heinz

Buy this book

eBook $79.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-58990-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $109.00
price for USA
  • ISBN 978-3-7908-1150-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this Textbook

Die State-Preference-Theorie bildet eine ideale analytische Basis zum Verständnis der ökonomischen Struktur moderner Kapitalmarktmodelle. Dieses Buch zeigt, wie ein einfaches State-Preference-Modell herangezogen werden kann, um die Bedingungen des Kapitalmarktgleichgewichts in diskreter und stetiger Zeit zu analysieren. Es handelt sich hierbei um einen einführenden Text, der zwar auf Mathematik und Statistik nicht verzichten kann, bei welchem allerdings ökonomische Überlegungen einen ebenso breiten Raum einnehmen. Das Buch schließt damit eine Lücke zwischen volkswirtschaftlichen, finanzmarkttheoretischen und auf stochastische Fragen ausgerichteten Lehrtexten.

Table of contents (8 chapters)

Buy this book

eBook $79.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-58990-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $109.00
price for USA
  • ISBN 978-3-7908-1150-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
State-Preference Theorie und Asset Pricing
Book Subtitle
Eine Einführung
Authors
Series Title
Studies in Contemporary Economics
Copyright
1998
Publisher
Physica-Verlag Heidelberg
Copyright Holder
Physica-Verlag Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-58990-4
DOI
10.1007/978-3-642-58990-4
Softcover ISBN
978-3-7908-1150-6
Series ISSN
1431-8806
Edition Number
1
Number of Pages
XVIII, 304
Topics