Soziales Kompetenztraining

Leitfaden für die Einzel- und Gruppentherapie bei Sozialer Phobie

Editors: Alsleben, Heike, Hand, Iver (Hrsg.)

  • Langjährig erforschtes, weiterentwickeltes und bewährtes Therapiekonzept
  • Geeignet sowohl für Einzel- als auch Gruppenstunden
  • Umfangreiche Arbeitsunterlagen erleichtern die Umsetzung im Behandlungsalltag
see more benefits

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-7091-1080-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA
  • ISBN 978-3-7091-1079-9
  • with online files
  • Free shipping for individuals worldwide
  • This title is currently reprinting. You can pre-order your copy now.
About this book

Das Therapiemanual ist speziell auf die Behandlung von Patienten mit sozialer Phobie und sozialen Defiziten ausgerichtet und eignet sich zur Umsetzung sowohl in Einzel- als auch Gruppenstunden. Die Patienten profitieren besonders von der Kombination  aus Angstbewältigungs- und Sozialem Kompetenztraining. Das Konzept entstand in der Verhaltenstherapieambulanz des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf und wurde über Jahrzehnte weiterentwickelt.

Sie erhalten praxisnahe Anleitungen zur Organisation und Durchführung des Kompetenztrainings, detaillierte Beschreibungen des Konzepts, einen Leitfaden zur Umsetzung, Lösungsmöglichkeiten für potentielle Schwierigkeiten bei der Durchführung, Antworten auf häufig gestellte Fragen sowie Informationen über aktuelle Behandlungsempfehlungen und Diagnostikinstrumente.

Die 2. Auflage wurde überarbeitet, erweitert und aktualisiert und zeichnet sich durch eine erhöhte Benutzerfreundlichkeit aus. Umfangreiche Arbeitsunterlagen erleichtern die Umsetzung der Inhalte im Behandlungsalltag.

About the authors

Diplompsychologin Heike Alsleben ist Psychologische Psychotherapeutin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Hamburg, mit Lehraufträgen am Fachbereich Psychologie der Universität Hamburg. Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich mit der verhaltenstherapeutischen Behandlung von  Angst- und Zwangserkrankungen sowie Depressionen, außerdem mit den Themenbereichen: Psychoedukation, Achtsamkeit, Krisenbewältigung und psychische Erkrankungen im beruflichen Alltag. Sie ist Autorin und Herausgeberin von Fachartikeln, Buchbeiträgen und Büchern.

Anschrift: Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Martinistraße 52, 20246 Hamburg (Deutschland). Email: h.alsleben@uke.de

Prof. Dr.med. Iver Hand war von 1976 - 2006 Leiter des Bereichs Verhaltenstherapie an der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Er ist einer der "Väter" der Expositionsbehandlung "in vivo" in der Verhaltenstherapie in Deutschland, erweiterte die Vorgehensweise um motivationsfördernde Maßnahmen, sowie um paar- und familientherapeutische Strategien. Iver Hand ist Gründungsherausgeber der Zeitschrift "Verhaltenstherapie" und war lange Zeit als Hauptschriftleiter tätig.

Table of contents (11 chapters)

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-7091-1080-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA
  • ISBN 978-3-7091-1079-9
  • with online files
  • Free shipping for individuals worldwide
  • This title is currently reprinting. You can pre-order your copy now.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Soziales Kompetenztraining
Book Subtitle
Leitfaden für die Einzel- und Gruppentherapie bei Sozialer Phobie
Editors
  • Heike Alsleben
  • Iver Hand
Copyright
2013
Publisher
Springer-Verlag Wien
Copyright Holder
Springer-Verlag Wien
eBook ISBN
978-3-7091-1080-5
DOI
10.1007/978-3-7091-1080-5
Softcover ISBN
978-3-7091-1079-9
Edition Number
2
Number of Pages
XV, 302
Number of Illustrations and Tables
2 b/w illustrations, 63 illustrations in colour
Topics