MedR Schriftenreihe Medizinrecht

Standard-Chaos? Der Sachverständige im Dickicht zwischen Jurisprudenz und Medizin

Editors: (Hrsg.)

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-662-43987-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA
  • ISBN 978-3-662-43986-9
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Wie, in welcher Form und vor allem durch wen wird bestimmt und entschieden, dass der aus haftungsrechtlicher Sicht geforderte Facharztstandard bzw. Standard in der medizinischen Behandlung eingehalten worden ist? Kann überhaupt aus rechtswissenschaftlicher Sicht das Recht den Standard festlegen? Wird nicht vielmehr durch den so häufig kritisierten „Richter in Weiß“, d.h. dem gerichtlich bestellten Sachverständigen der Standard definiert und das Tatgericht an dessen Ausführungen und Definitionen gebunden? Die Autoren stellen dar, welche rechtlichen und naturgemäß auch medizinischen Vorgaben berücksichtigt werden müssen, um den Standard zu definieren und zur Grundlage einer tatrichterlichen Entscheidung zu machen. Neben der rechtswissenschaftlichen und medizinischen Frage, wie der Standard bestimmt wird, muss unbedingt diskutiert werden, ob der gerichtlich bestellte Sachverständige oder Gutachter einer besonderen Qualifikation und Ausbildung bedarf. In keinem Fall darf und soll das im Thema genannte „Standard-Chaos“ in der Prozesswirklichkeit akzeptiert werden. Das Buch unternimmt daher eine umfassende Darstellung, wie der Standard in der Medizin zu bilden ist und welche rechtsstaatlichen und prozessrechtlichen Bedingungen hierfür erfüllt sein müssen.

Table of contents (8 chapters)

  • Die Darstellung des Standards aus rechtswissenschaftlicher Sicht

    Buchner, Benedikt

    Pages 1-9

  • Standardveränderung in den letzten 10 Jahren – aus Sicht des Mediziners am Beispiel der Neurologie

    Schneider, Rolf

    Pages 11-15

  • Standardbestimmung durch Leitlinien?

    Ollenschläger, Günter

    Pages 17-24

  • Veränderung des medizinischen Standards durch das SGB V?

    Schroeder-Printzen, Jörn

    Pages 25-38

  • Standardchaos in der Prozesswirklichkeit – Aus Sicht des Gerichtssachverständigen. Ist Objektivität möglich?

    Kienzle, Hans-Friedrich

    Pages 39-49

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-662-43987-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA
  • ISBN 978-3-662-43986-9
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Standard-Chaos? Der Sachverständige im Dickicht zwischen Jurisprudenz und Medizin
Editors
Series Title
MedR Schriftenreihe Medizinrecht
Copyright
2015
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-662-43987-6
DOI
10.1007/978-3-662-43987-6
Softcover ISBN
978-3-662-43986-9
Series ISSN
1431-1151
Edition Number
1
Number of Pages
X, 90
Number of Illustrations and Tables
10 b/w illustrations
Topics