Advances in Anatomy, Embryology and Cell Biology

Die quergestreiften Muskelfasern des Menschen

Authors: Schmalbruch, Henning

Buy this book

eBook $49.99 net
( price for USA )
  • ISBN 978-3-662-28923-5
  • digitally watermarked, no DRM
  • included format: PDF
  • eBooks can be used on all Reading Devices
Softcover $69.99 net
( price for USA )
  • ISBN 978-3-662-27436-1
  • free shipping for individuals worldwide
  • usually dispatched within 3 to 5 business days
About this book

Es ist experimentell gut gesichert, daB Fasern der quergestreiften Skelet­ muskulatur von ein und demselben S?ugetier morphologische, histochemische und biochemische Unterschiede aufweisen und daB sich solche Muskelfasern sowohl verschieden sehnell kontrahieren als auch verschieden schnell ermiiden. Die Auf­ gabe der vorliegenden Untersuchung ist es, iiber die beim Menschen morpholo­ gisch unterscheidbaren Fasertypen und ihre V erteilung in einigen Muskeln so­ wie iiber verschiedenartiges Kontraktionsverhalten kleiner Faserbiindel AufschluB zu geben. Es w?re - abgesehen von einer Forderung der deskriptiven und funktionellen Morphologie - auch fiir klinische Fragestellungen wiinschenswert, hieriiber AufschluB zu erhalten, da z. B. bei der Maus die erbliche Muskeldystro­ phie bevorzugt sog. weiBe (schnelle) Muskeln bef?llt (Brust, 1966; Shafiq et al. , 1969). Zahlreichen elektronenmikroskopischen Untersuchungen von pathologisch ver­ ?nderten Skeletmuskeln des Menschen stehen als Vergleichsmaterial bisher nur wenige Arbeiten iiber "normale" menschliche Muskelfasern gegeniiber (Van Bree­ men, 1960; Berendes und Vogell, 1960; Dietert, 1965; Brandt und Leeson, 1966; Shafiq et al. , 1966; Schmalbruch, 1967a) Nach einer Darstellung der bisher be­ kannten morphologischen und physiologischen Befunde, die eine Unterscheidung verschiedener Skeletmuskelfasertypen bei S?ugetieren nach zahlreichen Merk­ malen ermoglicht haben, wird deshalb anhand eigener Untersuchungen die elek­ tronenmikroskopisch darstellbare Struktur menschlicher Skeletmuskelfasern beschrieben. Auch die menschlichen Skeletmuskelfasern sind uneinheitlich, be­ sonders im Hinblick auf ihren Gehalt an Mitochondrien. Verschiedene Muskel­ typen lassen sich deshalb nach ihrem relativen Gehalt an mitochondrienarmen und mitochondrienreichen Fasern differenzieren.

Free Preview

Buy this book

eBook $49.99 net
( price for USA )
  • ISBN 978-3-662-28923-5
  • digitally watermarked, no DRM
  • included format: PDF
  • eBooks can be used on all Reading Devices
Softcover $69.99 net
( price for USA )
  • ISBN 978-3-662-27436-1
  • free shipping for individuals worldwide
  • usually dispatched within 3 to 5 business days

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Die quergestreiften Muskelfasern des Menschen
Series Title
Advances in Anatomy, Embryology and Cell Biology
Series Volume
43
Copyright
1970
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-662-28923-5
DOI
10.1007/978-3-662-28923-5
Softcover ISBN
978-3-662-27436-1
Series ISSN
0301-5556
Edition Number
1
Topics