175 years of Springer publishing +++ Through June 30: 50% off Physics & Astronomy Books

Gewalt sei ferne den Dingen!

Contemporary Perspectives on the Works of John Amos Comenius

Editors: Goris, Wouter, Meyer, Meinert A., Urbánek, Vladimír (Hrsg.)

  • Comenius im 21. Jahrhundert: innovativ und pansophisch
  • Mit Beiträgen aus den Niederlanden, Deutschland, Tschechien und der Slowakei, aus Polen, Südkorea und Japan
  • Pädagogische Philosophie in internationaler und interdisziplinärer Perspektive
see more benefits

Buy this book

eBook $29.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-658-08261-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $39.99
price for USA
  • ISBN 978-3-658-08260-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Comenius (1592 - 1670) war ein großer Europäer, ein kreativer Metaphysiker und überzeugter, aber nicht indoktrinierender Theologe, ein Pädagoge, der zugleich ein begnadeter Praktiker war, ein Politiktheoretiker, ein Literat und Linguist auf hohem Niveau. Der Wunsch, Gewalt von den Dingen fernzuhalten, stammt von ihm. Er wird verständlich, wenn man sich klar macht, dass Comenius „pansophisch“ (allumfassend) gedacht hat: Die Gewalt gegen die Dinge spiegelt die Gewalt gegen die Menschen, und beides muss aufhören. Die vorliegende Publikation zeigt eine fremde Welt, die doch in unserer Zeit angesichts der Globalisierung aller Lebensbereiche wieder von großer Aktualität ist.

Comenius fostered pansophic, all-encompassing thinking in philosophy, theology, history, politics and education. That is why today, in an age of increased globalisation, his works are the subject of renewed interest. Twenty-nine authors from eight countries, dedicated to this task, develop the picture of a great European thinker.

About the authors

Dr. Wouter Goris ist Professor für Antike, Patristische und Mittelalterliche Philosophie an der Freien Universität Amsterdam.
Dr. Meinert A. Meyer ist Professor i. R. für Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik an der Universität Hamburg.
Dr. Vladimír Urbánek ist Senior Research Fellow am Institut für Philosophie der Tschechischen Akademie der Wissenschaften in Prag.

Table of contents (31 chapters)

  • Introduction: Absit Violentia Rebus!

    Meyer, Meinert A (et al.)

    Pages 1-20

  • Comenius’ Syncritic Method of Pansophic Research between Utopia and Rationalism

    Woldring, Henk E. S.

    Pages 23-43

  • Various Aspects of Openness and Its Potential According to J. A. Comenius

    Sohma, Shinichi

    Pages 45-57

  • »Ternarius per omnia sparsus« – ein alles erfassender Schlüssel Comenianischer Pansophie?

    Schadel, Erwin

    Pages 59-93

  • Freiheit, Verantwortung und Identität als Schlüsselkonzepte zum Verständnis des Lebens, der Arbeit und des Werkes von Johann Amos Comenius

    Sitarska, Barbara

    Pages 95-105

Buy this book

eBook $29.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-658-08261-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $39.99
price for USA
  • ISBN 978-3-658-08260-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Gewalt sei ferne den Dingen!
Book Subtitle
Contemporary Perspectives on the Works of John Amos Comenius
Editors
  • Wouter Goris
  • Meinert A. Meyer
  • Vladimír Urbánek
Copyright
2016
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-08261-1
DOI
10.1007/978-3-658-08261-1
Hardcover ISBN
978-3-658-08260-4
Edition Number
1
Number of Pages
XXIV, 492
Number of Illustrations and Tables
16 b/w illustrations, 11 illustrations in colour
Topics