Mashups

Neue Praktiken und Ästhetiken in populären Medienkulturen

Editors: Mundhenke, Florian, Ramos Arenas, Fernando, Wilke, Thomas (Hrsg.)

  • Überblick über ein neues grundlegendes Phänomen​
  • Interdisziplinärer und intermedialer Ansatz
  • Reflektion aktueller Entwicklungen in einer mediatisierten Gesellschaft
see more benefits

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-658-05753-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-658-05752-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Mashup hat sich als Begriff eingebürgert für auditiv, visuell, audiovisuell „vermischte“ Neuarrangements, Collagen, Bricolagen in der Musik, in Videos, in Computerspielen, in der (aktuellen Medien-)Kunst, in der Architektur. Es handelt sich um eine Verbindung heterogener Elemente, die etwas (scheinbar) Neues hervorbringen. Im Internet verbinden Websites unterschiedliche Elemente (beispielsweise Musik, Video, Hyperlinks) mit unterschiedlichen Funktionen. Ausgangspunkt für diesen Band ist die These, dass es einerseits mediale und kulturelle Techniken gibt, die diese Form des Mischgenres erst ermöglichen. Andererseits muss berücksichtigt werden, dass die mediale Kompetenz der User exponentiell angestiegen ist und weiter ansteigt. Der Band geht unter anderem der Frage nach, inwieweit es sich bei Mashups um eine qualitativ neue Form der Aneignung und/oder nur eine produktive Auseinandersetzung mit medialen Angeboten handelt.

About the authors

Dr. Florian Mundhenke ist Juniorprofessor für Mediale Hybride am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universität Leipzig. Dr. Fernando Ramos Arenas ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig. Dr. Thomas Wilke ist Akdemischer Rat am Institut für Medienwissenschaft an der Universität Tübingen.

Table of contents (16 chapters)

  • Mashups. Zur Einführung und Kontextualisierung

    Mundhenke, Florian (et al.)

    Pages 1-8

  • Kombiniere! Variiere! Transformiere! Mashups als performative Diskursobjekte in populären Medienkulturen

    Wilke, Thomas

    Pages 11-43

  • Mashup – Figur, Form und mediale Prägnanz … , oder lieber doch nur: Annäherungen an eine Theorie über Mashup

    Viehoff, Reinhold

    Pages 45-57

  • Die gefakte Materialkompilation als Mashup? Die pseudodokumentarische Praxis der Neukontextualisierung von Found Footage

    Mundhenke, Florian

    Pages 61-78

  • Filmvermarktung, Subversion, Anpassung

    Ramos Arenas, Fernando

    Pages 79-93

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-658-05753-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-658-05752-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Mashups
Book Subtitle
Neue Praktiken und Ästhetiken in populären Medienkulturen
Editors
  • Florian Mundhenke
  • Fernando Ramos Arenas
  • Thomas Wilke
Copyright
2015
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-05753-4
DOI
10.1007/978-3-658-05753-4
Softcover ISBN
978-3-658-05752-7
Edition Number
1
Number of Pages
VIII, 280
Topics