175 years of Springer publishing +++ Limited offer: Any eBook in the Springer Archives 9.99 each!

Qualität im Gesundheitsjournalismus

Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis

Editors: Lilienthal, Volker, Reineck, Dennis, Schnedler, Thomas (Hrsg.)

  • Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis
  • Empfehlungen für die journalistische Praxis
  • Anschlussfähigkeit an Kommunikationswissenschaft, Journalismus, Medizin
see more benefits

Buy this book

eBook $39.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-658-02427-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $49.99
price for USA
  • ISBN 978-3-658-02426-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Wie kann die Qualität im Gesundheitsjournalismus gesichert werden? Welche Folgen hat es, wenn Medienhäuser trotz der zunehmenden Wertschätzung des Gesundheitsjournalismus die redaktionellen Ressourcen verknappen, während Unternehmen und Verbände ihre Öffentlichkeitsarbeit weiter professionalisieren? Wie wirken sich der hohe Aktualitätsdruck und die wachsende Unübersichtlichkeit im Internet aus? Welche Erkenntnisse aus der Kommunikationswissenschaft und der journalistischen Praxis helfen bei der Bestimmung gesundheitsjournalistischer Qualität? Antworten auf diese Fragen liefert dieser Sammelband.

About the authors

Prof. Dr. Volker Lilienthal ist Inhaber der Rudolf-Augstein-Stiftungsprofessur für Praxis des Qualitätsjournalismus am Institut für Journalistik und Kommunikationswissenschaft der Universität Hamburg.
Dennis Reineck und Thomas Schnedler sind wissenschaftliche Mitarbeiter der Rudolf-Augstein-Stiftungsprofessur für Praxis des Qualitätsjournalismus an der Universität Hamburg.

Reviews

Aus den Rezensionen: 

“... geht es um die Schwierigkeiten, wissenschaftliche Studien zu bewerten, und darum, wie Risiken neuer medizinischer Methoden in journalistischen Beiträgen thematisiert werden sollten. ... Als lesenswertes Beispiel einer praxisbezogenen Masterarbeit überrascht eine ratgeber ähnliche Tippsammlung, wie Interessenkonflikte befragter Experten recerchiert und bewertet werden können. ... ein empfehlenswerter Sammelband, der wichtige und hilfreiche Artikel enthält.“ (Wolfgang Becker-Brüser, in: Message, Heft 4, 2014)


Table of contents (23 chapters)

  • Einleitung

    Lilienthal, Volker (et al.)

    Pages 1-14

  • „Gute Besserung!“ – und wie man diese erreichen könnte. Erfahrungen aus drei Jahren Qualitätsmonitoring Medizinjournalismus auf medien-doktor.de und Konsequenzen für die journalistische Praxis, Ausbildung sowie Wissenschafts-PR

    Wormer, Holger (et al.)

    Pages 17-38

  • Placebo oder Aufklärung mit Wirkpotenzial? Eine Diagnose der Qualität der Gesundheitsberichterstattung in überregionalen Tageszeitungen

    Reineck, Dennis

    Pages 39-60

  • Transparent und evident? Qualitätskriterien in der Gesundheitsberichterstattung und die Problematik ihrer Anwendung am Beispiel von Krebs

    Grimm, Michael (et al.)

    Pages 61-81

  • Irgendwas mit Medizin? Versuch einer Klassifikation der gesundheitsjournalistischen Berichterstattung und erste empirische Überprüfung

    Krause, Maike (et al.)

    Pages 83-95

Buy this book

eBook $39.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-658-02427-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $49.99
price for USA
  • ISBN 978-3-658-02426-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Qualität im Gesundheitsjournalismus
Book Subtitle
Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis
Editors
  • Volker Lilienthal
  • Dennis Reineck
  • Thomas Schnedler
Copyright
2014
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-02427-7
DOI
10.1007/978-3-658-02427-7
Softcover ISBN
978-3-658-02426-0
Edition Number
1
Number of Pages
XVII, 412
Number of Illustrations and Tables
17 b/w illustrations
Topics