Springer celebrates 175 years of publishing excellence! Join us >>

Medien • Kultur • Kommunikation

Mediatisierte Welten der Vergemeinschaftung

Kommunikative Vernetzung und das Gemeinschaftsleben junger Menschen

Authors: Hepp, Andreas, Berg, Matthias, Roitsch, Cindy

  • Das erste umfassende Bild zur Vergemeinschaftung junger Menschen​
  • Empirisch basierte, kritische Sicht des Schlagwortes "Generation Internet" bzw. "digital natives"
  • Darstellung der kommunikativen Vernetzung junger Menschen auf empirischer Basis
see more benefits

Buy this book

eBook $29.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-658-02425-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $39.99
price for USA
  • ISBN 978-3-658-02424-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Intensiv wird über die „Generation Internet“ diskutiert. Junge Menschen gelten als mit digitalen Medien breit vernetzt und durch Mobiltelefone immer erreichbar. Sie nutzen daneben ebenso umfassend (Internet-)Fernsehen und digitale Musik. Wenn sie politisch aktiv werden, so organisieren sie dies online. Vergemeinschaftung ist für junge Erwachsene – so die These – insbesondere Gemeinschaftsbildung in und durch Medien. Aber stimmt dieses Bild wirklich? Sind junge Menschen, wenn es um ihre kommunikative Vernetzung geht, tatsächlich auf eine solche Weise orientiert? Diesen Fragen geht das Buch auf Basis einer zweijährigen Forschung mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 30 Jahren nach.​

About the authors

Dr. Andreas Hepp ist Professor für Kommunikations- und Medienwissenschaft mit den Schwerpunkten Medienkultur und Kommunikationstheorie am ZeMKI (Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung) der Universität Bremen. Matthias Berg ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZeMKI (Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung) der Universität Bremen. Cindy Roitsch ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZeMKI (Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung) der Universität Bremen.

Reviews

“... einen wichtigen Beitrag zum Verstandnis mediatisierter Welten junger Menschen ... der neben der Zielgruppe als Fachpublikation für Dozierende und studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaft auch reichhaltige Ansatzpunkte für auf den Transfer angelegte Handlungsbereiche wie die Medienpädagogik liefert. ... eine gewinnbringende Lektüre.” (Niels Brüggen,in: Medien & Kommunikationswissenschaft, Jg. 63, Heft 2, 2015)

Table of contents (12 chapters)

  • Einleitung: Neue Medien – neues Gemeinschaftsleben?

    Hepp, Andreas (et al.)

    Pages 9-18

  • Mediengeneration, kommunikative Vernetzung und Vergemeinschaftung

    Hepp, Andreas (et al.)

    Pages 21-41

  • Mediatisierung und subjektive Vergemeinschaftungshorizonte

    Hepp, Andreas (et al.)

    Pages 43-64

  • Lokalisten: Vergemeinschaftung hier und jetzt

    Hepp, Andreas (et al.)

    Pages 67-90

  • Zentristen: Dominante Themen der Vergemeinschaftung

    Hepp, Andreas (et al.)

    Pages 91-117

Buy this book

eBook $29.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-658-02425-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $39.99
price for USA
  • ISBN 978-3-658-02424-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Mediatisierte Welten der Vergemeinschaftung
Book Subtitle
Kommunikative Vernetzung und das Gemeinschaftsleben junger Menschen
Authors
Series Title
Medien • Kultur • Kommunikation
Copyright
2014
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-02425-3
DOI
10.1007/978-3-658-02425-3
Softcover ISBN
978-3-658-02424-6
Edition Number
1
Number of Pages
VIII, 293
Number of Illustrations and Tables
16 b/w illustrations, 6 illustrations in colour
Topics