Politik und Religion

Europäische Religionspolitik

Religiöse Identitätsbezüge, rechtliche Regelungen und politische Ausgestaltung

Editors: Werkner, Ines-Jacqueline, Liedhegener, Antonius (Hrsg.)

  • Grundlegende Beiträge zur Rolle von Religion in Europa

Buy this book

eBook n/a
  • ISBN 978-3-658-00959-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
Softcover n/a
  • ISBN 978-3-658-00958-8
  • Free shipping for individuals worldwide
About this book

Die Europäische Union galt lange Zeit als rein säkulare politische Gemeinschaft, in der Religion nicht zu thematisieren sei. Mit der viel beschworenen Rückkehr der Religionen und der Idee der postsäkularen Gesellschaft stellt sich diese Frage ganz neu. Die verstärkte Aufmerksamkeit für die gesellschaftliche Bedeutung von Religion speist sich mittlerweile aber auch aus dem europäischen Integrationsprozess selbst. In dem Maße, wie sich die EU nicht mehr nur als wirtschaftliches Projekt versteht, sondern auch als politische Union und Wertegemeinschaft, kommt der Frage nach dem gesellschaftlichen Zusammenhalt Europas – gerade in wirtschaftlichen Krisenzeiten – eine wachsende Bedeutung zu. Diesen Wandel greift der Band auf. Er verfolgt einerseits die Frage einer gemeinsamen Identität in Europa und untersucht andererseits die konkreten religionspolitischen Konsequenzen, die sich mit dem Vertrag von Lissabon ergeben haben und nun die Religionspolitik der Europäischen Union und ihr Verhältnis zu den Mitgliedsländern wie zur internationalen Staatenwelt prägen.

About the authors

Dr. Ines-Jacqueline Werkner ist Privatdozentin an der Freien Universität Berlin, lehrt am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Heidelberg und ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft.

 

Dr. Antonius Liedhegener ist Professor für Politik und Religion an der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern und forscht und lehrt im Rahmen des interuniversitären Zentrums für Religion, Wirtschaft und Politik (ZRWP) der Schweiz.

Reviews

Pressestimmen:

"Der Band zeichnet sich [...] durch umfassende Analysen und eine Fülle von Fakten aus [...]." Portal für Politikwissenschaft (www.pw-portal.de), 05.06.2013


Table of contents (14 chapters)

  • Religion, europäische Identität und die Formierung einer europäischen Religionspolitik – Einführung

    Liedhegener, Antonius (et al.)

    Pages 7-22

  • Religion und Religionsfreiheit als Komponenten einer europäischen Identität

    Schneider, Heinrich

    Pages 25-51

  • Religiosität in Europa und die politische Unterstützung der europäischen Integration – ein bezugsloses Nebeneinander?

    Pickel, Gert

    Pages 53-82

  • Religiöser Europäismus – Die Zukunft einer Idee

    Polke, Christian

    Pages 83-98

  • Identität und kulturelles Gedächtnis. Erinnerungsorte am Mittelmeer als Bausteine einer europäischen Nachbarschaftspolitik im Arabischen Frühling

    Barbato, Mariano

    Pages 99-137

Buy this book

eBook n/a
  • ISBN 978-3-658-00959-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
Softcover n/a
  • ISBN 978-3-658-00958-8
  • Free shipping for individuals worldwide
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Europäische Religionspolitik
Book Subtitle
Religiöse Identitätsbezüge, rechtliche Regelungen und politische Ausgestaltung
Editors
  • Ines-Jacqueline Werkner
  • Antonius Liedhegener
Series Title
Politik und Religion
Series Volume
14
Copyright
2013
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-00959-5
DOI
10.1007/978-3-658-00959-5
Softcover ISBN
978-3-658-00958-8
Series ISSN
2510-4748
Edition Number
1
Number of Pages
VI, 312
Number of Illustrations and Tables
5 b/w illustrations
Topics