Krankheit und Sehnsucht - Zur Psychosomatik der Sucht

Hintergründe - Symptome – Heilungswege

Authors: Teischel, Otto

  • ​Liefert erhellende Einsichten über seelische Ursachen von Süchten, Zwängen und chronischen Erkrankungen
  • Gut verständliche Darstellung der Inhalte
  • Anschaulich durch Filmbeispiele mit Szenenfotos, beispielhafte Analysen und Patienten-Falldarstellungen
  • Mit Vorwort von Herrn Prof. Dr. Gerald Hüther, Neurobiologe und Bestsellerautor
see more benefits

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-41771-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-642-41770-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

​Was können die psychologischen und gesellschaftlichen Ursachen von diversen Süchten und Zwängen und Krankheiten sein? Besteht ein Zusammenhang zwischen dem eigenen Menschenbild und unserem Verständnis von Krankheit und Gesundheit? Was hat Krankheit mit unerfüllten Sehnsüchten zu tun? Was bedeutet die Sehnsucht nach dem eigenen Selbst?

Dieses Werk nimmt den Leser mit auf eine Reise zum tieferen Verständnis von seelischen Ursachen von Süchten, Zwängen und chronischen Erkrankungen. Dabei verbindet der Autor Dr. Otto Teischel eine existenz- und psychoanalytisch verstehende therapeutische mit einer philosophischen Perspektive.

Er verdeutlicht, welche Auswirkungen ungestillte Sehnsüchte, z.B. die Sehnsucht nach Freiheit und Autonomie, auf das körperliche Wohlbefinden haben können. Erhellende Erklärungen zu Filmbeispielen mit Szenenfotos, beispielhafte Analysen und Patienten-Falldarstellungen dienen zur Veranschaulichung der Inhalte.

Abgerundet wird das Werk durch das Aufzeigen von Präventions- und Heilungswegen, die verdeutlichen, wie Menschen gesund werden bzw. gesund bleiben können.  

Zielgruppen sind alle, die mit mehr oder weniger leidenden Menschen arbeiten und sich für die Zusammenhänge von Körper, Seele und Geist interessieren.

About the authors

Der Autor Herr Dr. Otto Teischel ist Philosoph und Psychotherapeut in freier Praxis. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Filmdeutung als Medium der Selbsterkenntnis und bestärkendes Symbol schöpferischer Phantasie. Über viele Jahre leitere er die wöchentlichen filmtherapeutischen Patientengruppe in der REHA-Klinik für Seelische Gesundheit in Klagenfurt.

Reviews

“... illustriert von eindrücklichen Praxisbeispielen, eigenen biografischen Erfahrungen und ausführlichen Filmhinweisen. ... nachvollziehbar und überzeugend dargestellt ... allen beratenden und psychotherapeutisch tätigen Koleg*innen [sic] empfohlen, ebenso all denjenigen Interessierten, die sich mit existentiellen Zusammenhängen von Krankheit und Gesundheit auseinandersetzen.” (Dipl. Päd. et Psych. Petra Rechenberg, in: Intranet des Hamburgischen Instituts für Systemische Weiterbildung, 8. Januar 2016)

“Dieses Buch spannt einen weiten Bogen über existentielle Zusammenhänge, die in ihrer philosophischen, medizinischen und psychodynamischen Wechselwirkung ausführlich erläutert sind, illustriert von eindrücklichen Praxisbeispielen, eigenen biografischen Erfahrungen und ausführlichen Filmhinweisen. Der vom Autor vertretene psychosomatische Ansatz … ist ebenso nachvollziehbar und überzeugend dargestellt, wie sein Verständnis von Gesundung … Dieser Blick ist kritisch eingebunden in den Kontext gesellschaftlicher, gesundheitspolitischer und ökosystemischer Entwicklungen …  Aus meiner persönlichen Überzeugung heraus sei das vorliegende Buch allen beratenden und psychotherapeutisch tätigen Koleg*innen empfohlen …” (Petra Rechenberg-Winter, in: Intranet des Hamburgischen Instituts für Systemische Weiterbildung, hisw.de, 8. Januar 2016)

 “... Das Buch bietet eine psychosomatisch orientierte Sicht auf den leidenden Menschen an und richtet sich sowohl an fachkundige Leser, die beruflich mit Menschen zu tun haben, als auch an alle, die zu sich selbst finden wollen.” (in: Sucht Aktuell, Heft 2, 2014)


„Ich übermittle Ihnen meinen Respekt und meine Begeisterung. Respekt wegen des Mutes Ihrer Perspektive auf die wesentliche Genese von Krankheit und die Bedingungen für wirkliche Heilung. Und Begeisterung wegen des Erlebens verwandter Erkenntnis, wobei Sie mit der fundamentalen Analyse meine bisherige Sicht wesentlich erweitern. Mit Ihrer Position fühle ich mich bereichert und auch bestätigt. ... verbunden mit der Hoffnung, dass eine „ganzheitliche“ und psycho-somato-soziale Perspektive in der Medizin und Gesellschaft immer mehr Aufnahme finden - unsere Zukunft hängt davon ab.“ (Dr. med. Hans-Joachim Maaz, Psychiater, Psychoanalytiker & Autor, In: Brief an den Autor, November 2014)

Table of contents (4 chapters)

  • Einleitung: Die Entwicklung einer Idee

    Teischel, Otto

    Pages 1-5

  • Sucht und Sehnsucht: Zur Existenzphilosophie der Krankheit

    Teischel, Otto

    Pages 7-51

  • Krankheit als verzweifelte Sehnsucht: Symptome

    Teischel, Otto

    Pages 53-223

  • Gesundheit als Sehnsucht nach Geborgenheit in sich: Heilung

    Teischel, Otto

    Pages 225-342

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-41771-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-642-41770-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Krankheit und Sehnsucht - Zur Psychosomatik der Sucht
Book Subtitle
Hintergründe - Symptome – Heilungswege
Authors
Copyright
2014
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-41771-9
DOI
10.1007/978-3-642-41771-9
Hardcover ISBN
978-3-642-41770-2
Edition Number
1
Number of Pages
XVIII, 354
Number of Illustrations and Tables
25 b/w illustrations
Topics