Veröffentlichungen des Instituts für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik der Universitäten Heidelberg und Mannheim

Palliativversorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung

Zur Hospizversorgung nach § 39a SGB V und zur spezialisierten ambulanten Palliativversorgung nach § 37b SGB V

Authors: Föllmer, Johanna

  • Behandelt umfassend die hochaktuelle Thematik der Palliativversorgung aus krankenversicherungsrechtlicher Sicht
  • Analysiert detailliert und systematisch die speziellen Regelungen der Versorgung Schwerstkranker und Sterbender
  • Zeigt die Schnittstellen der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung im Bereich der Palliativversorgung auf
  • Erläutert die verfassungsrechtlichen Implikationen der Palliativversorgung​
see more benefits

Buy this book

eBook $69.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-41318-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $89.99
price for USA
  • ISBN 978-3-642-41317-9
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Bedingt durch den demographischen Wandel hat die Palliativversorgung in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Seit 1997 existieren im Recht der gesetzlichen Krankenversicherung spezielle Regelungen für Schwerstkranke und Sterbende, welche im Mittelpunkt der Arbeit stehen. Es erfolgt zunächst eine Darstellung der Entwicklung von Palliativmedizin und Hospizarbeit sowie eine Einordnung in das krankenversicherungsrechtliche System, wobei auch die Schnittstellen zur Pflegeversicherung behandelt werden. Sodann werden die Rechtsgrundlagen der stationären und ambulanten Hospizversorgung sowie der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung untersucht und Probleme in der Umsetzung aufgezeigt. Abschließend widmet sich die Verfasserin der Frage, welche verfassungsrechtlichen Anforderungen an die Ausgestaltung der Palliativversorgung zu stellen sind und ob die existierenden Regelungen vor diesem Hintergrund ausreichend sind.​

Reviews

Aus den Rezensionen:

 

“... In diesem Buch wird in einzigartiger Form aus Sicht des Betrachters deutlich, wie komplex die Gestaltung der palliativen Versorgung ist. Ein sehr guter Leitfaden für alle jene, die sich mit dem Aufbau von Hospizeinrichtungen oder Ärztenetzen in der SAPV befassen, somit ist auch die Vollständigkeit der Darstellung des angekündigten Themas erreicht. ... Alles in allem, ein wichtiger Leitfaden für Palliativmediziner, die an der Entwicklung und Umsetzung der SAPV ...“ (in: änd Ärztenachrichtendienst facharzt.de, 25.August 2014)

Table of contents (7 chapters)

  • Einführung

    Föllmer, Johanna

    Pages 1-8

  • Begriff und Regelung der Palliativversorgung

    Föllmer, Johanna

    Pages 9-38

  • Stationäre und ambulante Hospizleistungen

    Föllmer, Johanna

    Pages 39-139

  • Spezialisierte ambulante Palliativversorgung

    Föllmer, Johanna

    Pages 140-231

  • Die Auswirkungen staatlicher Schutzpflichten und der Grundrechte auf die Palliativversorgung

    Föllmer, Johanna

    Pages 232-284

Buy this book

eBook $69.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-41318-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $89.99
price for USA
  • ISBN 978-3-642-41317-9
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Palliativversorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung
Book Subtitle
Zur Hospizversorgung nach § 39a SGB V und zur spezialisierten ambulanten Palliativversorgung nach § 37b SGB V
Authors
Series Title
Veröffentlichungen des Instituts für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik der Universitäten Heidelberg und Mannheim
Series Volume
42
Copyright
2014
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-41318-6
DOI
10.1007/978-3-642-41318-6
Softcover ISBN
978-3-642-41317-9
Series ISSN
1617-1497
Edition Number
1
Number of Pages
XV, 328
Topics