Führungshandbuch für Ärztinnen

Gesunde Führung in der Medizin

Authors: Ley, Ulrike, Kaczmarczyk, Gabriele

  • Analyse der derzeitigen Situation der Frauen in der Medizin
  • Konkrete Handlungsanweisungen, wie Führung im beruflichen Alltag umgesetzt werden kann
  • Erfahrungsberichte, Tipps und Tricks von Ärztinnen in Führungspositionen
  • Erfahrene Autorinnen, die als Coaches im Bereich Führung speziell für Medizinerinnen arbeiten
see more benefits

Buy this book

Softcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-642-37121-9
  • Free shipping for individuals worldwide
  • This title is currently reprinting. You can pre-order your copy now.
About this book

Die Zukunft der Medizin ist weiblich!

Von den Medizinstudierenden sind in Deutschland zurzeit über 60 % Frauen, bei den berufstätigen Ärzten und Ärztinnen machen in den Altersgruppen bis 39 Jahre die Ärztinnen einen Anteil von fast 50 % aus. Gleichzeitig ist die Zahl der Ärztinnen in Führungspositionen nach wie vor gering, aber das wird sich nach Einschätzung vieler Meinungsbildner in der nächsten Zeit ändern!

Ziel des Buches ist es, Ärztinnen, die eine Führungsposition als Oberärztin oder Chefärztin anstreben bzw. bereits innehaben, Hilfsmittel mit auf den Weg zu geben, mit denen sie eine gesunde Führung in der Medizin erfolgreich implementieren und gängige Fehler vermeiden können.

Und das finden Sie im „Führungshandbuch für Ärztinnen": Kein Erfolg ohne fundierten Hintergrund: Analyse der derzeitigen Lage, der Chancen und auch der Schwierigkeiten, die man als Frau in der Führungsriege der Ärzteschaft (noch?) zu erwarten hat; Konkrete Handlungsanweisungen, wie Führung im beruflichen Alltag optimal umgesetzt werden kann; Übungen und praktische Beispiele, die bei der Umsetzung gesunder Führung helfen

Nur Mut zur Führungsposition: Nutzen Sie das Rüstzeug in diesem Buch, um als Ärztin eine Führungsposition erfolgreich und gesund für sich und die Mitarbeiterinnen zu gestalten.

About the authors

Dr. Ulrike Ley, Sozialwissenschaftlerin, selbständige Anbieterin von Coaching-Seminaren zu Karriereplanung für Frauen, Stressbewältigung, Ost-West-Dialog und innerbetrieblicher Führung. Autorin des Buches „Karrierestrategien für freche Frauen" (Redline Wirtschaft 2005), Kapitelautorin im „Karrierehandbuch für Ärztinnen" (Springer 2006).

Prof. Gabriele Kaczmarczyk, von 1996 bis 2004 Leitung der Arbeitsgruppe für "Experimentelle Anästhesiologie" an der Charité Berlin, mehr als 10 Jahre Frauenbeauftragte der Charité und langjähriges Mitglied des Fakultätsrates (Mitbegründerin des Rahel-Hirsch-Stipendienprogramm für weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchs ), bis 2006 Direktorin des internationalen postgradualen Master-Studiengang "Health and Society" der Charité. Ehemalige Sprecherin der "Kommission Klinika der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an deutschen Hochschulen" und des "Netzwerk Frauengesundheit Berlin". Heute arbeitet sie u.a. als Coach für die „Freiburger-Ärzte-Consulting" (Professionelle Führung als leitende Ärztin in Klinik, Forschung und Praxis" Karrieretraining für Ärztinnen mit Führungsaufgaben). Herausgeberin des Buches „Karrierehandbuch für Ärztinnen" (Springer 2006)

Reviews

“... Frauen in Führungspositionen oder Ärztinnen, die solche anstreben, sei dieses Buch empfohlen. ... Die Autorinnen beschreiben zielsicher und treffend die Probleme, die entstehen, wenn Frauen Führungspositionen übernehmen wollen. ... Das Buch sei allen empfohlen, die dieses Phänomen verstehen und ändern wollen.” (Irit Nachtigall, in: AINS Anästhesiologie Intensivmedizin Notfallmedizin Schmerztherapie, Heft 50, 2015)

Buy this book

Softcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-642-37121-9
  • Free shipping for individuals worldwide
  • This title is currently reprinting. You can pre-order your copy now.

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Führungshandbuch für Ärztinnen
Book Subtitle
Gesunde Führung in der Medizin
Authors
Copyright
2013
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Softcover ISBN
978-3-642-37121-9
Edition Number
2
Number of Pages
XIII, 196
Number of Illustrations and Tables
42 b/w illustrations
Topics