Berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderung

Best Practices aus dem ersten Arbeitsmarkt

Editors: Boehm, Stephan, Baumgärtner, Miriam K., Dwertmann, David J.G. (Hrsg.)

  • ​Vorstellung von innovativen Best-Practice-Beispielen zur beruflichen Inklusion
  • Strukturierte Übersicht über Inklusionskonzepte anhand verschiedener Handlungsfelder des Personalmanagements
  • Klare Handlungsempfehlungen zur Inklusion von Menschen mit Behinderung im Unternehmenskontext
see more benefits

Buy this book

eBook $69.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-34784-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $89.95
price for USA
  • ISBN 978-3-642-34783-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Die berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderung ist ein zentrales, jedoch noch zu wenig beachtetes Thema des Personalmanagements. Das vorliegende Buch stellt Best-Practice-Beispiele aus dem ersten Arbeitsmarkt vor. Es entstand am Center for Disability and Integration der Universität St. Gallen (CDI-HSG). Inspiriert durch den „Com(mitment) To Act(ion)“-Wettbewerb werden verschiedenste Unternehmensbeispiele zentralen Handlungsfeldern des Personalmanagements zugeordnet. Hierdurch sollen Führungskräften und Personalverantwortlichen geeignete Konzepte an die Hand gegeben werden, um die Inklusion von Menschen mit Behinderung aktiv voran zu treiben.

About the authors

Prof. Dr. Stephan A. Boehm ist Direktor des Center for Disability and Integration (CDI-HSG) und Assistenzprofessor an der Universität St. Gallen (HSG). Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen (Schweiz), der HEC Lausanne (Schweiz) sowie an der University of Stellenbosch Business School (Südafrika). Er promovierte im Bereich Führung und Personalmanagement an der Universität St. Gallen und war als Visiting Scholar am Oxford Institute of Ageing der University of Oxford (Großbritannien) tätig. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich des Diversity-Managements mit Schwerpunkten auf der beruflichen Inklusion von Menschen mit Behinderung, der gesundheitsorientierten Führung sowie dem erfolgreichen Management des demografischen Wandels. Berufliche Erfahrungen sammelte er u. a. bei Siemens, der Deutschen Telekom sowie bei Mercer Management Consulting. Als Berater und Dozent ist er regelmäßig für verschiedene internationale Unternehmen und Universitäten tätig.

Miriam K. Baumgärtner Diplom-Psychologin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Center for Disability and Integration (CDI-HSG) und Doktorandin im Programm Strategy and Management an der Universität St. Gallen. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der Workplace Diversity, insbesondere der beruflichen (Re-)Inklusion von Menschen mit Behinderung, und im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Sie studierte an den Universitäten Konstanz und Mannheim sowie an den amerikanischen Universitäten University of North Carolina und Western Carolina University. Sie war mehrere Jahre Mitarbeiterin bei gesis (Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften) und arbeitete als Unternehmensberaterin im Bereich Mitarbeiterbefragungen und HR-Managementlösungen bei der Kenexa GmbH.

Dr. David J. G. Dwertmann forscht zurzeit als Visiting Fellow an der renommierten ILR School der Cornell University (USA) im Department for Human Resource Studies. Er studierte Psychologie mit Nebenfach Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim (Deutschland). Zudem forschte er an der Universität Mannheim und der San Diego State University (USA) in den Bereichen Evaluation und Methodenlehre, sowie Arbeits- und Organisationspsychologie. Praktische Erfahrung sammelte er bei der Kienbaum Management Consultants GmbH. Nach seinem Studium arbeitete er am Center for Disability and Integration (CDI-HSG) und promovierte im Bereich Strategy and Management an der Universität St. Gallen (Schweiz). Seine Forschungsinteressen beinhalten insbesondere die Themen Diversity, Organisationsklima, Organisationale Identität, HR Management und Führung.

 

 

Reviews

Pressestimmen:

"[E]s gibt bislang kaum Literatur zu diesem Thema. Diese Nische besetzen nun die Autoren [...]." impulse - Das Magazin für Unternehmer, 7-2013


Table of contents (24 chapters)

  • Modernes Personalmanagement als Schlüsselfaktor der beruflichen Inklusion von Menschen mit Behinderung

    Böhm, Stephan A. (et al.)

    Pages 3-21

  • Unterschiedliche Politikansätze zur Arbeitsmarkt-Integration von Menschen mit Behinderung: Eine volkswirtschaftliche Perspektive

    Deuchert, Eva (et al.)

    Pages 23-43

  • Rewards and Compensation von Menschen mit Behinderung: Eine ethische Perspektive

    Jent, Nils (et al.)

    Pages 45-63

  • Bewusstseinsbildung als Voraussetzung erfolgreicher Inklusion

    Ravenhorst, Volker

    Pages 65-74

  • Bewerbung auf dem ersten Arbeitsmarkt – die Initiative „Jobs für Behinderte – Behinderte für Jobs“ (St. Gallen/Wil)

    Neubauer, Fabian (et al.)

    Pages 77-84

Buy this book

eBook $69.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-34784-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $89.95
price for USA
  • ISBN 978-3-642-34783-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderung
Book Subtitle
Best Practices aus dem ersten Arbeitsmarkt
Editors
  • Stephan Boehm
  • Miriam K. Baumgärtner
  • David J.G. Dwertmann
Copyright
2013
Publisher
Gabler Verlag
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-34784-9
DOI
10.1007/978-3-642-34784-9
Hardcover ISBN
978-3-642-34783-2
Edition Number
1
Number of Pages
XX, 373
Number of Illustrations and Tables
13 b/w illustrations, 26 illustrations in colour
Topics