Klinische Psychoonkologie

Authors: Kusch, Michael, Labouvie, Hildegard, Hein-Nau, Birgitt

  • Am Bedarf orientiert: Im Mittelpunkt stehen die psychologischen, diagnostischen und therapeutischen Besonderheiten in der Behandlung von Krebskranken
  • Praxisorientiert: Liefert einen „roten Faden“ für die psychoonkologische Versorgungspraxis
Show all benefits

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-31748-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-642-31747-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Klinische Psychoonkologie – am Bedarf orientiert

Therapeuten benötigen in der Praxis deutlich mehr und spezifischere Informationen, als diese in Leitlinien und Publikationen zu evidenzbasierten Interventionen in der Psychoonkologie enthalten sind. Sie brauchen eine Darstellung des Gebietes, die eine Implementierung psychoonkologischer Erkenntnisse in die Versorgungswirklichkeit erlaubt.

Diesem Bedarf widmet sich dieses Buch: Es arbeitet das Gebiet für eine Übertragung der Erkenntnisse in die psychoonkologisch-psychotherapeutische Praxis auf und stellt die psychologischen, diagnostischen und therapeutischen Besonderheiten in der Behandlung von psychisch hoch belasteten Krebskranken in den Mittelpunkt.

Praxisorientiert – ein „roter Faden“ für die psychoonkologische Versorgungspraxis

- Allgemeine Grundlagen zum Krankheitsbild

- Theoriebezug der psychologischen Versorgung von Krebspatienten

- Verständnis der Situationen von Krebspatienten

- Management der psychoonkologischen Versorgung in der Onkologie

- Gestufte psychoonkologische Versorgung

Geschrieben für Ärztliche und Psychologische Psychotherapeuten und Mediziner

About the authors

PD Dr. phil. Dipl.-Psych. Michael Kusch

Psychologischer Psychotherapeut, Studium der Psychologie, Promotion, Habilitation. Lehrbefugnis für Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie, Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum. Leiter des Psychosozialen Dienstes, Zentrum für Kinderheilkunde der Medizinischen Einrichtungen der Universität Bonn, Abteilung für Hämatologie/Onkologie. Vertretungsprofessur, Fachbereich Psychologie, Katholischen Fachhochschule Köln. Leiter der Abteilung für Psychoonkologie, Klinikum Herford. Geschäftsführer, Institut für Gesundheitsförderung und Versorgungsforschung gGmbH, Institut an der Ruhr Universität Bochum. Seit 2012 Leiter des Schwerpunktes „Psychoonkologische Versorgungsforschung“ am Kompetenzzentrum für Psychoonkologie am Centrum für Integrierte Onkologie Köln Bonn im Standort Köln.

Dipl.- Psych. Hildegard Labouvie

Studium der Psychologie. Mitarbeiterin (Stationspsychologin), später Leiterin des Psychosozialen Dienstes, Zentrum für Kinderheilkunde der Medizinischen Einrichtungen der Universität Bonn, Abteilung für Hämatologie/Onkologie. Freie Mitarbeiterin, Beta-Institut für sozialmedizinische Forschung Augsburg. Seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Schwerpunkt „Psychoonkologische Versorgungsforschung“ am Kompetenzzentrum für Psychoonkologie am Centrum für Integrierte Onkologie Köln Bonn im Standort Köln.

Dipl.-Psych. Birgitt Hein-Nau

Psychologische Psychotherapeutin, Studium der Psychologie an der Universität zu Köln. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychosomatische Medizin der Uniklinik Köln, später mit Oberarztfunktion. Psychoanalytikerin in freier Praxis. Seit 2003 leitende Psychologin im Verein LebensWert, Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik zu Köln. Seit 2012 Leitung der psychoonkologischen Versorgung des Vereins LebensWert am Kompetenzzentrum für Psychoonkologie am Centrum für Integrierte Onkologie Köln Bonn im Standort Köln.

Reviews

Aus den Rezensionen:

 

"... Sehr praxisnah und mit konkreten Darstellungen von Modellen und Vorstellungen von psychoonkologischen Screeninginstrumenten ist dies für den Nachsorgebereich nach einer Krebserkrankung dem Leser beschrieben ..." ( T. Langer, in: Forum, 01/September/2013, Issue 5)


Table of contents (5 chapters)

  • Allgemeine Grundlagen zum Krankheitsbild

    Kusch, Michael (et al.)

    Pages 1-32

  • Theoriebezug der psychologischen Versorgung von Krebspatienten

    Kusch, Michael (et al.)

    Pages 33-52

  • Verständnis der Lebenssituation von Krebspatienten

    Kusch, Michael (et al.)

    Pages 53-114

  • Management der psychoonkologischen Versorgung in der Onkologie

    Kusch, Michael (et al.)

    Pages 115-188

  • Gestufte psychoonkologische Versorgung

    Kusch, Michael (et al.)

    Pages 189-236

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-31748-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-642-31747-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Klinische Psychoonkologie
Authors
Copyright
2013
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-31748-4
DOI
10.1007/978-3-642-31748-4
Hardcover ISBN
978-3-642-31747-7
Edition Number
1
Number of Pages
XII, 269
Number of Illustrations and Tables
5 b/w illustrations
Topics