Springer-Lehrbuch

Gesetzliche Schuldverhältnisse

Authors: Staake, Marco

  • Zahlreiche Beispiele erleichtern das Gesetzesverständnis und die Problemverortung in der Falllösung
  • Wegen seiner verständnisorientierten Darstellung eignet sich das Lehrbuch sowohl als erster Einstieg in das Recht der gesetzlichen Schuldverhältnisse als auch zum Nachschlagen und Wiederholen
  • Die Darstellung klassischer Streitfragen, aktueller Probleme und Entwicklungstendenzen machen das Buch zur Pflichtlektüre für Examenskandidaten
see more benefits

Buy this book

eBook $29.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-30094-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $39.99
price for USA
  • ISBN 978-3-642-30093-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this Textbook

Gesetzliche Schuldverhältnisse spielen in der juristischen Ausbildung eine bedeutende Rolle, und im Staatsexamen sind vertiefte Kenntnisse in diesem Bereich unverzichtbar. Bei Studierenden sind die gesetzlichen Schuldverhältnisse oft unbeliebt, bisweilen sogar gefürchtet. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass die einschlägigen gesetzlichen Normen dem Rechtsanwender große Spielräume lassen und die Ergebnisse in hohem Maße von Wertungen abhängen. 

Ziel dieses Lehrbuchs ist es, Licht ins Dunkel zu bringen und Interesse an diesem spannenden Rechtsgebiet zu wecken. Behandelt werden im Einzelnen das Bereicherungs- und das Deliktsrecht, die Geschäftsführung ohne Auftrag (GoA), das Eigentümer-Besitzer-Verhältnis (EBV), der Erbschaftsanspruch, der Besitzschutz und der Fund.  

Aufgrund der verständnisorientierten Darstellung ist das Lehrbuch sowohl als Einstieg in das Recht der gesetzlichen Schuldverhältnisse als auch zum Nachschlagen und Wiederholen geeignet. Zahlreiche Beispiele erleichtern die Problemverortung in der Falllösung.

About the authors

Dr. Marco Staake
Geboren 1978, Akademischer Rat an der Universität Leipzig, Prüfer im Ersten Juristischen Staatsexamen.

Reviews

Aus den Rezensionen:

 "... Das an Studierende der Rechtswissenschaften adressierte Werk ist als Lehrbuch konzipiert, kann aber sehr wohl auch als Lernbuch verwendet werden. ... Aus Sicht des Rezensenten hat das vorliegende Werk das Potential, zu einem Klassiker unter den Lehrbüchern über gesetzliche Schuldverhältnisse zu werden. Dieses Buch hätte es mehr als verdient." (RA Dr. Thomas Grädler, in: JURA Juristische Ausbildung, Heft 10, 2014)

“…Das Lehrbuch ist strukturiert ... In den Fließtext sind zahlreiche Beispiele sowie kleinere und größere Fälle eingebaut.  Auch finden sich Leitsätze, Definitionen ... Diese Definitionen und Leitsätze sind leicht verständlich ... im Hauptstudium oder in Vorbereitung auf das Staatsexamen ... ist dieses Lehrbuch eine gute Alternative und eine Bereicherung des Marktes.“ (Dr. Benjamin Krenberger, in: Die Rezensenten dierezensenten.blogspot.de, 12/März/2014)

Table of contents (23 chapters)

  • § 1 Einleitung

    Staake, Marco

    Pages 3-11

  • § 2 Dogmatische Grundlagen und Überblick

    Staake, Marco

    Pages 15-22

  • § 3 Die Leistungskondiktionen

    Staake, Marco

    Pages 23-59

  • § 4 Die Nichtleistungskondiktionen

    Staake, Marco

    Pages 61-85

  • § 5 Bereicherungsausgleich in Mehrpersonenverhältnis

    Staake, Marco

    Pages 87-125

Buy this book

eBook $29.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-30094-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $39.99
price for USA
  • ISBN 978-3-642-30093-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Gesetzliche Schuldverhältnisse
Authors
Series Title
Springer-Lehrbuch
Copyright
2014
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-30094-3
DOI
10.1007/978-3-642-30094-3
Softcover ISBN
978-3-642-30093-6
Series ISSN
0937-7433
Edition Number
1
Number of Pages
XXII, 597
Topics