Völkerstrafrechtspolitik

Praxis des Völkerstrafrechts

Editors: Safferling, Christoph, Kirsch, Stefan (Hrsg.)

  • Aktuelle Darstellung
  • Umfassender Überblick
  • Beiträge hochqualifizierter Expertinnen und Experten
see more benefits

Buy this book

eBook $99.00
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-28934-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $129.00
price for USA
  • ISBN 978-3-642-28933-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Zehn Jahre nach dem Inkrafttreten des Völkerstrafgesetzbuches (VStGB) vereinigt der vorliegende Sammelband unterschiedliche Blickwinkel und Perspektiven auf das noch junge Gesetzeswerk und dessen Praxis. Die Bestandsaufnahme enthält – neben einem Blick auf die Rechtslage in Österreich und der Schweiz – Beiträge zur Entstehung des Gesetzes, seiner Anwendung in der Praxis und zu aktuellen Entwicklungen. Dabei wird eines klar: ohne einen interdisziplinären Ansatz, der neben rechtsdogmatischen Erwägungen auch politische und historische Argumente zulässt, können die mit der Ausbildung einer internationalen Strafrechtsordnung verbundenen Herausforderungen nicht gemeistert werden.

About the authors

Prof. Dr. Christoph Safferling, LL.M. (LSE), ist Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht, Internationales Strafrecht und Völkerrecht an der Philipps-Universität Marburg. Zugleich fungiert er dort als stellvertretender Direktor des Forschungs- und Dokumentationszentrums Kriegsverbrecherprozesse. 2006 erhielt er den Preis für gute Lehre des Bayerischen Wissenschaftsministers. Er ist Whitney R. Harris Fellow des Robert H. Jackson Centers in Jamestown, New York, USA. 

Dr. Stefan Kirsch ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht in Frankfurt am Main. Er ist Lehrbeauftragter an der Philipps-Universität Marburg und als Verteidiger u.a. vor dem Internationalen Jugoslawienstrafgerichtshof in Den Haag und vor dem Internationalen Ruandastrafgerichtshof in Arusha (Tansania) aufgetreten.

Reviews

“… Der Sammelband bietet mit seinen Praxis und Zukunftsperspektiven des Völkerstrafrechts eine schöne Ergänzung zur existierenden Lehrbuch- und Kommentarliteratur. Empfehlenswert sind insbesondere die Beiträge aus der Wissenschaft, die auch Grundlagen für einen interdisziplinären Dialog zu etablieren versuchen.” (Sabine Swoboda, in: Humanitäres Völkerrecht- Informationsschriften, Journal of International Law of Peace and Armed Conflict, Heft 2, 2015)


Table of contents (23 chapters)

  • Völkerstrafrechtspolitik

    Safferling, Christoph (et al.)

    Pages 1-8

  • Frieden durch Recht

    Conze, Eckart

    Pages 9-26

  • Die „Wende“ 1989/1990 in Deutschland und die Völkerstrafrechtspolitik

    Görtemaker, Manfred

    Pages 27-50

  • Der Beitrag Deutschlands zum Völkerstrafrecht

    Kaul, Hans-Peter

    Pages 51-84

  • Völkerstrafrechtspolitik und Transitional Justice. Warum UN-Administrationen sich schwertun, Kriegsverbrechen anzuklagen

    Bonacker, Thorsten

    Pages 85-111

Buy this book

eBook $99.00
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-28934-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $129.00
price for USA
  • ISBN 978-3-642-28933-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Völkerstrafrechtspolitik
Book Subtitle
Praxis des Völkerstrafrechts
Editors
  • Christoph Safferling
  • Stefan Kirsch
Copyright
2014
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-28934-7
DOI
10.1007/978-3-642-28934-7
Hardcover ISBN
978-3-642-28933-0
Edition Number
1
Number of Pages
XXIX, 470
Number of Illustrations and Tables
1 b/w illustrations
Topics