Ethikberatung in der Medizin

Editors: Frewer, Andreas, Bruns, Florian, May, Arnd T. (Hrsg.)

  • Wird den Empfehlungen der BÄK zur Gründung von Ethikkomitees gerecht
  • Gebiet von wachsendem Interesse
  • Konkrete Umsetzungstipps für Kliniken, Arztpraxen, Hospizen und Altenhilfe
see more benefits

Buy this book

eBook $14.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-25597-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $19.99
price for USA
  • ISBN 978-3-642-25596-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Currently out of stock.
About this book

Die Entwicklung von Ethikkomitees und Ethikberatung ist derzeit ein sehr dynamischer Prozess, wodurch sich ein immer dichter werdendes Netz an Gremien zur Ethikberatung entwickelt. Es existieren sehr unterschiedliche Modelle – vom Konsil eines einzelnen Beraters bis zum großen Ethikomitee. Das vorliegende Werk führt systematisch und anhand von Fallbeispielen durch das Gebiet der Ethikberatung, u.a.: • Ethikberatung gestern und heute • Modelle und Beispiele zur Implementierung • Gründung und Entwicklung von Ethikkomitees • Praktische Anwendungsfelder und Herausforderungen für die Zukunft Die Autoren schlagen die Brücke zwischen traditioneller, philosophischer Ethik und anwendungsbezogener, klinischer Ethik. Dargestellt werden verschiedene Einrichtungen des Gesundheitswesens: Neben Modellen für Krankenhäuser, werden Beratungsmodelle und Besonderheiten für niedergelassene Ärzte, Altenpflegeeinrichtungen und Hospize vorgestellt. Auch rechtliche Fragen, die Beratung am Lebensende und die Haftung bei Beratungsfehlern werden erörtert. Das Buch richtet sich an Mitglieder von Ethikkomitees und Ethikberatungsteams, insbesondere Ärzte, Pflegende, Philosophen, Ethiker, Theologen, Juristen, Sozialarbeiter und Seelsorger.

About the authors

Prof. Frewer studierte Philosophie, Medizingeschichte und Humanmedizin, unter anderem in München, Erlangen und Berlin. Von 1994 bis 1998 arbeitete er als Arzt in der Inneren Medizin am Virchow-Klinikum der Charité und wurde 1998 an der Freien Universität Berlin promoviert. Von 1998 bis 2002 war Frewer als wissenschaftlicher Assistent an der Abteilung für Ethik und Geschichte der Medizin an der Universität Göttingen tätig. 2002 wurde er als Juniorprofessor an die Medizinische Hochschule Hannover berufen. 2006 habilitierte er sich für das Fach Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin. Im selben Jahr übernahm er die kommissarische Leitung der Professur für Ethik in der Medizin der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, im folgenden Jahr die Leitung. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Klinische Ethik und Ethikberatung, Geschichte der Medizin, Medizin und Menschenrechte, Historische Probleme der Medizinethik.

Reviews

Aus den Rezensionen:

 

“… einem detaillierten Stichwortverzeichnis machen vor allem die klare Gliederung, ein unprätentiöser Stil und ein gelungenes Layout das Werk ...“


Table of contents (15 chapters)

  • Ethikberatung im Gesundheitswesen – zur Einführung

    Frewer, Andreas (et al.)

    Pages 1-4

  • Klinische Ethik und Ethikberatung

    Frewer, Andreas

    Pages 7-18

  • Ethikberatung und Ethikkomitees in Deutschland

    Bruns, Florian

    Pages 19-31

  • Philosophische Ethik und Klinische Ethik

    Rothhaar, Markus

    Pages 33-43

  • Ethische Fallbesprechung und Supervision

    Bannert, Regina

    Pages 45-63

Buy this book

eBook $14.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-25597-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $19.99
price for USA
  • ISBN 978-3-642-25596-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Currently out of stock.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Ethikberatung in der Medizin
Editors
  • Andreas Frewer
  • Florian Bruns
  • Arnd T. May
Copyright
2012
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-25597-7
DOI
10.1007/978-3-642-25597-7
Hardcover ISBN
978-3-642-25596-0
Edition Number
1
Number of Pages
XV, 216
Number of Illustrations and Tables
10 b/w illustrations
Topics