Gesundheitsökonomische Evaluationen

Editors: Schöffski, Oliver, Graf von der Schulenburg, Johann-Matthias (Hrsg.)

  • Hochaktuelle Neubearbeitung des Themas von führenden Experten mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet
  • Umfassender Überblick über das Themengebiet und den Stand der Forschung
  • Fundierte Darstellung der methodischen Grundlagen von Evaluationen
  • Wertvolle Hinweise zur Durchführung von Evaluationsstudien in der Praxis
see more benefits

Buy this book

eBook $89.00
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-21700-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $119.00
price for USA
  • ISBN 978-3-642-21699-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Die angespannte finanzielle Situation im Gesundheitswesen führt dazu, dass neben medizinischen auch immer mehr ökonomische Sachverhalte eine Rolle spielen. Gesundheitsökonomische Evaluationen dienen dazu, die Kosten und den Nutzen verschiedener medizinischer Maßnahmen in Relation zueinander zu setzen, um Prioritäten setzen zu können. In diesem Buch werden sowohl die Grundlagen als auch die aktuellen Forschungsergebnisse solcher Studien praxisorientiert dargestellt. Besonders berücksichtigt werden dabei auch Lebensqualitätseffekte. Das Buch ist eine große Hilfe bei der praktischen Durchführung von Evaluationsstudien: Es gibt Nicht-Ökonomen einen guten Überblick über das Themengebiet und informiert Experten über den Stand der Forschung. Die aktuellen Entwicklungen (z.B. NICE, IQWiG, AMNOG) sowie neue Themengebiete (z.B. Modellierungen, Budget Impact Modelle, Diskussion über Verteilungsgerechtigkeit) werden in dieser vierten, komplett überarbeiteten Auflage berücksichtigt.

About the authors

Prof. Dr. Oliver Schöffski, Jahrgang 1961, ist Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, wo er den Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement leitet. Vor Oktober 2000 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Versicherungsbetriebslehre und Managing Director der Forschungsstelle für Gesundheitsökonomie und Gesundheitssystemforschung der Universität Hannover. Er hat sich in Forschung und Lehre insbesondere auf ökonomische Fragen des Gesundheitswesens spezialisiert. Ein Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich der gesundheits- bzw. pharmakoökonomischen Studien. Neben der praktischen Durchführung entsprechender Studien hat er eine Reihe von Aufsätzen und Monographien zur Methodik verfasst. Zum Thema „Sozialversicherung“ hat er 1993 für ein Semester an der Princeton University gelehrt. Sein Diplom im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erhielt er 1990, 1991 erwarb Dr. Schöffski den Titel „Master of Public Health“ an der Medizinischen Hochschule Hannover. 1994 promovierte er in Hannover zum Thema „Regulierung des deutschen Apothekenwesens“. 1999 erwarb er mit einer Schrift zum Thema „Ökonomische Aspekte der Gendiagnostik“ seine Habilitation. Er ist Herausgeber der Lehrbücher „Pharmabetriebslehre“ (2. Auflage 2008) und „Gesundheitsökonomische Evaluationen“ (4. Auflage 2011). Seine Publikationsliste umfasst eine Vielzahl von Monographien und Lehrbücher, Aufsätze in referierten und nicht referierten Fachzeitschriften sowie Aufsätze in Sammelbänden. Er ist Leiter und Initiator des berufsbegleitenden Fernstudiengangs „Master of Health Business Administration (MHBA)“.

Prof. Dr. J.-Matthias Graf von der Schulenburg, Jahrgang 1950, ist Ordinarius für Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover, Direktor des Instituts für Versicherungsbetriebslehre und Sprecher der Forschungsstelle für Gesundheitsökonomie. Es ist der erste Vorstandsvorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie und Hauptschriftleiter der Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft und des European Journal of Health Economics. Die Akademie der Wissenschaften und Literatur, Mainz, und die Europäische Akademie der Wissenschaften und Kunst haben ihn als ordentliches Mitglied auf Lebenszeit berufen.

 

 

Table of contents (21 chapters)

  • 1 Einführung

    Schöffski, Oliver

    Pages 3-11

  • 2 Die Entwicklung der Gesundheitsökonomie und ihre methodischen Ansätze

    Schulenburg, J.-M. Graf

    Pages 13-21

  • 3 Die Berechnung von Kosten und Nutzen

    Greiner, Wolfgang (et al.)

    Pages 23-42

  • 4 Grundformen gesundheitsökonomischer Evaluationen

    Schöffski, Oliver

    Pages 43-70

  • 5 Das QALY-Konzept als prominentester Vertreter der Kosten-Nutzwert-Analyse

    Schöffski, Oliver (et al.)

    Pages 71-110

Buy this book

eBook $89.00
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-21700-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $119.00
price for USA
  • ISBN 978-3-642-21699-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Gesundheitsökonomische Evaluationen
Editors
  • Oliver Schöffski
  • Johann-Matthias Graf von der Schulenburg
Copyright
2012
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-21700-5
DOI
10.1007/978-3-642-21700-5
Hardcover ISBN
978-3-642-21699-2
Edition Number
4
Number of Pages
XXIX, 588
Number of Illustrations and Tables
91 b/w illustrations
Topics