MedR Schriftenreihe Medizinrecht

Lebenserhaltung als Haftungsgrund

Authors: Baltz, Petra

Buy this book

eBook $99.00
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-12731-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $129.00
price for USA
  • ISBN 978-3-642-12730-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

In der Arbeit wird untersucht, unter welchen Voraussetzungen die Erhaltung menschlichen Lebens Schadensersatzansprüche desjenigen begründet, der – einstweilig – am Leben erhalten wird. Diese möglicherweise befremdlich anmutende Fragestellung ergibt sich aus der Existenz des Patientenrechts auf Selbstbestimmung, das auch die Ablehnung lebenserhaltender Maßnahmen umfasst. Nach Darstellung der strafrechtlichen Rahmenbedingungen und der arzthaftungsrechtlichen Grundlagen wird unter Berücksichtigung des Dritten Gesetzes zur Änderung des Betreuungsrechts vom 29.7.2009 erläutert, wer in welcher Situation nach welchem Maßstab die Entscheidung über die Vornahme oder Nichtvornahme lebenserhaltender Maßnahmen zu treffen hat. Anschließend wird anhand verschiedener Fallkonstellationen geprüft, inwieweit lebenserhaltende Maßnahmen bei Sterbenden, tödlich Kranken, Wachkomapatienten, Suizidwilligen und Patienten, die aus religiösen Gründen eine vital indizierte Behandlung ablehnen, Schadensersatzansprüche auslösen.

Reviews

Aus den Rezensionen:

 “... kommt der überarbeiteten Dissertation von Petra Baltz ohne Frage das Verdienst zu ... Rechtauffassungen in ihrer Vielfalt knapp und präzise dargestellt zu haben, um im Nachgang hieran ihre eigenen Schlüsse ziehen zu können. ... ein hervorragendes Argument für die „Leistungsfähigkeit“ der Rechtswissenschaft ... Das Buch eignet sich über den juristischen Adressatenkreis hinaus also insbesondere auch für andere Wissenschaftsdisziplinen als wertvolle Lektüre ... Eine ... durchweg gelungene und vor allem auch in die Tiefe gehende Aufarbeitung der rechtswissenschaftlichen Diskussionsgrundlagen im Rahmen der Sterbehilfe-Debatte ...“ (Lutz Barth, in: IQB Internetportal Medizin- und Pflegerecht  Onlinezeitschrift PMR, September/2010)


Table of contents (8 chapters)

  • Einführung

    Baltz, Petra

    Pages 1-3

  • Die strafrechtlichen Vorgaben zur Sterbehilfe

    Baltz, Petra

    Pages 5-19

  • Grundlagen der Haftung für medizinische Behandlung

    Baltz, Petra

    Pages 21-42

  • Die Entscheidung über die Vornahme lebenserhaltender Maßnahmen

    Baltz, Petra

    Pages 43-126

  • Lebenserhaltung bei Sterbenden, unheilbar Kranken und anhaltend bewusstlosen Patienten

    Baltz, Petra

    Pages 127-188

Buy this book

eBook $99.00
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-12731-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $129.00
price for USA
  • ISBN 978-3-642-12730-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Lebenserhaltung als Haftungsgrund
Authors
Series Title
MedR Schriftenreihe Medizinrecht
Copyright
2010
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-12731-1
DOI
10.1007/978-3-642-12731-1
Softcover ISBN
978-3-642-12730-4
Series ISSN
1431-1151
Edition Number
1
Number of Pages
XVI, 300
Topics