Urknall im Labor

Wie Teilchenbeschleuniger die Natur simulieren

Authors: Herrmann, Dieter B.

  • Allgemeinverständliche und unterhaltsame Darstellung zentraler Fragen der Wissenschaft
  • Behandelt historische wie auch wissenschaftliche Aspekte
  • Der Autor - selbst Astrophysiker - ist bekannt für seine populärwissenschaftlichen Veröffentlichungen dieser Themen
  • Gibt Einsicht in die aktuellen Projekte der Genfer CERN-Laboratorien
  • Die Furcht vor dem im Labor erzeugten Schwarzen Loch wird angesprochen und sich als unbegründet erweisen
see more benefits

Buy this book

eBook $29.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-10314-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
About this book

Die Frage nach der Herkunft, Entwicklung und Zukunft des Universums als Ganzes zählt zu den großen wissenschaftlichen Themen der Gegenwart, die mit starken Impulsen sowohl astronomische, wie auch philosophische und religiöse Diskussionen anregen.

Alle bisherigen Untersuchungen zu diesem Problem basieren auf Beobachtungen mit immer größeren Teleskopen und theoretischen Überlegungen. Die Entwicklung der modernen Teilchenbeschleuniger versetzt uns jedoch in die Lage, nunmehr auch experimentelle Forschungen durchzuführen, ja kosmische Extremzustände förmlich nachzuahmen. Kernphysiker und Astrophysiker hoffen gemeinsam, dadurch dem Verständnis der Lebensgeschichte des Universums ein großes Stück näher zu kommen. Das Buch beschreibt dieses große Abenteuer der Forschung, das mit Galileis ersten Fernrohren vor 400 Jahren begann und nunmehr mit dem Large Hadron Collider einen neuen Höhepunkt findet.

About the authors

Dieter B. Herrmann war Direktor der Berliner Archenhold-Sternwarte und Gründungsdirektor des Zeiss-Großplanetariums. Millionen Fernsehzuschauern ist er zudem als Moderator der populären Wissenschaftssendungen "AHA™ (1977-1991) und "Astro live"™ (1988-1990) bekannt.

Reviews

Aus den Rezensionen:

 “... Das Buch ‘Urknall im Labor‘ berichtet allgemeinverständlich und unterhaltsam über zentrale Fragen der Wissenschaft. Es thematisiert historische wie auch aktuelle Aspekte: von der Entwicklung unserer Kenntnisse über Sterne und Sternsysteme ... Der Leser lernt damit die Zusammenhänge verstehen, die Kosmos und Mikrokosmos miteinander verbinden. Das Buch beschreibt dieses große Abenteuer der Forschung, das mit Galileis ersten Fernrohren vor 400 Jahren begann und nunmehr mit dem Large Hadron Collider einen neuen Höhepunkt findet ...“ (Dieter B. Herrmann, in: Rhein-Necker-Zeitung, 20/April/2010, Issue 90, S. 14)

“... Der renommierte Astronom D Herrmann, der zahlreiche Sachbücher über die Astronomie und ihre Geschichte veröffentlicht hat ... beschäftigt sich im Kern mit der Herkunft und der Entwicklung des Universums sowie der astronomischen Weltbilder. Bei der Untersuchung des Urknalls kann die Kernphysik Hilfe leisten. Mit Hilfe moderner Teilchenbeschleuniger würde es möglich, Kernreaktionen zu untersuchen. ... Insgesamt ein gut lesbares, aktuelles Buch über den gegenwärtigen Stand der kosmologischen Forschung.“ (Michael Mücke, in: ekz-Informationsdienst, 2010, Vol. 2010/22)

“... Dieter B. Herrmann hat eine Menge mehr zu bieten als den üblichen populärwissenschaftlichen Gemischtwarenladen à la Bublath. … Das prägt auch den Inhalt dieses Buchs. ... Entscheidend ist der klar und flüssig geschriebene Text. Das Buch ist sehr informativ und auch für Laien verständlich. Hier profitiert es vor allem vom historischen Wissen des Autors. Geschichten und Hintergründe sind immer gut, um komplizierte Fakten geschmeidig zu machen. ... Eine empfehlenswerte Lektüre, die uns zum Thema ‘Verbindung von Mikro- und Makrokosmos‘ auf den neuesten Stand bringt ...“ (Dr. Wolfgang Steinicke, wissenschaft online Newsletter wissenschaft-online.de Spektrumdirekt, 15/June/2010)

“... Nach einer den eingeschlagenen Darstellungsweg erklärenden Einleitung gelingt es dem Autor … den Zusammenhang zwischen Groß und Klein auf heutigem. aktuellem Wissenstand zu erklären und zu begrunden. ... In wunderbarer Klarheit gelingt es ... die schwierigen physikalischen Theorien aufzufalten und anschaulich darzustellen. ... bei der Lekture dieses Buches verliert jeder die Angst vor der so genannten unverständlichen Physik und Kosmologie. Hier macht das verstehende Begreifen dessen, was unsere Welt zusammenhält, Freude. Nebenbei liefert das Buch Einblicke in die Wissenschaftsgeschichte vom Feinsten ...“ (Johannes Feitzinger, in: Astronomie + Raumfahrt, October/2010, Vol 47, Issue 5, S. 38)

“Um das Labor als Kosmos dreht sich vieles in Dieter B. Herrmanns gut geschriebenem und spannendem Buch. … Wer Hermanns Meinung ... wissen will, sollte dieses Buch lesen. Es wird ihm Freude machen, vielleicht neue Erkenntnisse bringen oder neue Fragen aufwerfen - eine anregende Lektüre! Zielgruppe: alle Interessierten, Studierende und Lehrende Physik, Mathematik, Naturwissenschaften.“(Reinhold Kampmann, in: buchkatalog.de, March/2012)


Table of contents (6 chapters)

  • Einleitung

    Herrmann, Dieter B.

    Pages 1-14

  • Sterne und Atome

    Herrmann, Dieter B.

    Pages 15-65

  • Das Weltall als Ganzes – kosmologische Hypothesen

    Herrmann, Dieter B.

    Pages 67-121

  • Schnelle Teilchen – im Himmel und auf Erden

    Herrmann, Dieter B.

    Pages 123-157

  • Der Kosmos als Labor – das Labor als Kosmos

    Herrmann, Dieter B.

    Pages 159-212

Buy this book

eBook $29.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-10314-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Urknall im Labor
Book Subtitle
Wie Teilchenbeschleuniger die Natur simulieren
Authors
Copyright
2010
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-10314-8
DOI
10.1007/978-3-642-10314-8
Edition Number
1
Number of Pages
XIV, 250
Number of Illustrations and Tables
58 b/w illustrations
Topics