Springer-Lehrbuch

Werkstoffwissenschaften und Fertigungstechnik

Eigenschaften, Vorgänge, Technologien

Authors: Ilschner, Bernhard, Singer, Robert F.

  • Grundlegendes Lehrbuch für die Einführungsvorlesungen
  • Didaktisch ausgefeilt und leicht lesbar
  • Optimal für die Prüfungsvorbereitung
see more benefits

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-01734-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
About this Textbook

Werkstoffwissenschaften und Fertigungstechnik

Die Autoren geben einen Überblick über nahezu alle Ingenieurwerkstoffe, seien es metallische, nichtmetallische, Naturstoffe oder Kunststoffe. Beschrieben werden integrierende physikalische Phänomene, wie z. B. atomare Bindung und Struktur, Diffusion und atomare Platzwechsel, Zustandsänderung und Phasenumwandlung, Vorgänge an Grenzflächen, Korrosion und Korrosionsschutz, Festigkeit und Verformung, elektrische und magnetische Eigenschaften sowie die zerstörungsfreie Prüftechnik. Auch die Technologie der Herstellung von Werkstoffen und ihrer Weiterverarbeitung zu Bauteilen wird Materialklassen übergreifend dargestellt.

In der Neuauflage wurden die Kapitel, welche das Mikrogefüge und die Systematik der Umwandlungen beschreiben, völlig neu gefasst. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Veränderungen der Mikrostruktur im Zuge des Erstarrens und bei anschließender Wärmebehandlung. Diese Vorgänge bilden eine wichtige Grundlage für den Einsatz des richtigen Werkstoffs in der Praxis genauso wie für die Fertigungstechnik. Außerdem wurden die einleitenden Abschnitte über Rohstoffversorgung, Umweltbelastung und Recycling aktualisiert.

Das Buch eignet sich für Studenten der Werkstoffwissenschaften und des Maschinenbaus genauso wie für den Ingenieur in der Praxis.

About the authors

Bernhard Ilschner

Professor Ilschner (geboren 1928 in Danzig, gestorben 2006 in Lausanne) studierte Physik, Mathematik und Chemie in Rostock und Jena. Nach dem Diplom Industrietätigkeit in Berlin und Hanau (Main) sowie am MPI für Eisenforschung in Düsseldorf. Promotion 1954 in Bonn. Weitere Tätigkeiten bei Krupp (Essen), am MIT Boston (Mass., USA), und am Institut für Metallphysik der Universität Göttingen. Habilitation 1963 (Göttingen), Ernennung zum Professor für Werkstoffwissenschaften an der Universität Erlangen-Nürnberg. Dekan, Rektor der Universität, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Metallkunde. 1981 Ernennung zum Professor an der ETH Lausanne (Schweiz). Direktor des Nationalen Schwerpunktprogramms über Werkstoffe. Seit 1997 vorwiegend schriftstellerische Tätigkeit für deutsche, französische und englische Buchreihen.

 Robert F. Singer

Professor Singer (Jahrgang 1950) studierte in Erlangen Werkstoffwissenschaften. Nach Promotion und Assistententätigkeit bei Professor Ilschner 1979 Wechsel an die Stanford University (Ca., USA), danach Tätigkeit bei ABB in Baden (Schweiz), zuletzt als Leiter der Abteilung Keramik in der Konzernforschung und Koordinator der internationalen Brennstoffzellenaktivitäten des Konzerns. Seit 1991 Professor für Werkstoffkunde und Technologie der Metalle an der Universität Erlangen-Nürnberg. Sprecher des Vorstands des Zentralinstituts für Neue Materialien und Prozesstechnik, Geschäftsführender Gesellschafter der Neue Materialien Fürth GmbH, Mitglied des Wissenschaftlich-Technischen Beirats der Bayrischen Staatsregierung, Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. In den Jahren 2006/2007 Präsident der Federation of European Materials Societies in London.

Reviews

"Das breite inhaltliche Spektrum des Lehrbuchs – welches im Prinzip vom Atom über die Mikrostruktur und Thermodynamik bis hin zum Bauteil reicht – besticht durch seine Anschaulichkeit, seine klare Gliederung in 14 Kapitel und durch seine hervorragende didaktische Aufbereitung. Unterstützend zum bewusst knapp gewählten Textanteil wirken treffend ausgewählte Beispiele, Bilder und Diagramme. Gerade Studenten werden davon profitieren, dass es den Autoren gelungen ist, den umfangreichen Stoff ohne überflüssigen Ballast zu bündeln."

(Dr. Christoph Konetschny, Geschäftsführer der materialsgate.com)


“... liefert einen super Überblick für Einsteiger über alle Bereiche der Werkstofftechnik. Wichtige Materialparameter und deren Charakterisierungen sind im Buch enthalten ...” (M.Sc Sebastian Lange, Lehrstuhl für Energiewandlung, Technische Universität Dortmund)

Werkstoffe und deren Eigenschaften bestimmen die Technologie der Bearbeitung - dies ist der Grundgedanke des Buches. Auch in der Praxis ist die selbstverständlich zutreffen.Die Autoren zeigen entsprechend diese Abhängigkeiten didaktisch gekonnt und damit für den Leser verständlich auf. Ein Ansatz der in der Lehre eher hintergründig gesehen wird.

Dipl.-Ing. Jens Hoffmann, TU Dresden

Table of contents (15 chapters)

  • Einordnung in allgemeine Zusammenhänge

    Ilschner, Bernhard (et al.)

    Pages 1-17

  • Werkstoffgruppen und Werkstoffeigenschaften

    Ilschner, Bernhard (et al.)

    Pages 19-23

  • Das Mikrogefüge und seine Merkmale

    Ilschner, Bernhard (et al.)

    Pages 25-47

  • Gleichgewichte

    Ilschner, Bernhard (et al.)

    Pages 49-79

  • Atomare Bindung und Struktur der Materie

    Ilschner, Bernhard (et al.)

    Pages 81-110

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-01734-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Werkstoffwissenschaften und Fertigungstechnik
Book Subtitle
Eigenschaften, Vorgänge, Technologien
Authors
Series Title
Springer-Lehrbuch
Copyright
2010
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-01734-6
DOI
10.1007/978-3-642-01734-6
Series ISSN
0937-7433
Edition Number
5
Number of Pages
XVI, 504
Number of Illustrations and Tables
223 b/w illustrations
Topics