Kommentar zur Musterberufsordnung der deutschen Ärzte (MBO)

Authors: Ratzel, Rudolf, Lippert, Hans-Dieter

  • Kommentar zur Musterberufsordnung der deutschen Ärzte
  • Benutzerfreundliche und komplett überarbeitete Neuauflage
  • Weitgehend neu kommentiert
see more benefits

Buy this book

eBook $79.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-01451-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
About this book

Leitlinien, Richtlinien, Standards und das Berufsrecht: der ärztliche Beruf verrechtlicht noch immer mit ungebremster Geschwindigkeit. In der Neuauflage ist zwar dieses Mal – abgesehen von Änderungen bei § 18 - keine Novelle der Berufsordnung zu berücksichtigen.

Die 5. Auflage bringt das Werk auf den neuesten Stand. Die Regelungen über die berufliche Kommunikation, das Verhältnis des Arztes zu Dritten sowie die berufliche Zusammenarbeit der Ärzte untereinander haben sich in der Praxis etabliert, konkurrieren allerdings in Teilen mit vertragsärztlichen Vorgaben. Hier galt es neue Rechtsprechung und Literatur einzuarbeiten und die Kommentierung entsprechend zu aktualisieren. Die Regelung über die Forschung sowie die Kommentierungen zu reproduktionsmedizinischen Maßnahmen, ärztlichen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (§ 11) und zum Honorar (§12) wurde völlig neu bearbeitet. Der Kommentar bietet der Praxis damit wieder eine zuverlässige und kompetente Hilfe für den Umgang mit der Berufsordnung.

Die ebenfalls aufgenommenen abweichenden Normen der Berufsordnungen in den einzelnen Kammerbezirken sind auf große Akzeptanz der Leser gestoßen und machen das Werk für den Leser noch benutzerfreundlicher und vielseitiger.

Reviews

 Aus den Rezensionen zur 4. Auflage:

"…Die Neuauflage machte es … erforderlich, die betroffenen Vorschriften neu zu kommentieren und … auf den aktuellen Stand zu bringen. … Mit der vierten Auflage wird das Werk benutzerfreundlich gestaltet … Insgesamt liegt … eines der wichtigsten Arbeitsmittel vor, das Juristen zur Bewältigung rechtlicher Fragen des ärztlichen Berufsrechts zur Verfügung steht. Die Autoren behandeln die in der Berufsordnung tangierte Vielzahl von Rechtsbereichen … in dem erforderlichen Umfang und ermöglichen … über umfangreiche Literatur- und Fundstellenangaben eine vertiefte Beschäftigung mit den jeweiligen Rechtsfragen." (in: ArztRecht, 3/2007, S. 82)

"… RATZEL und LIPPERT … bringen … ihr Werk auf den allerneuesten Stand. Die … Paragraphen wurden entweder aktualisiert oder ebenfalls völlig neu bearbeitet. Die Benutzerfreundlichkeit dieses Kommentars wird … durch den im Anhang vorgenommenen Abdruck derjenigen Normen des jeweiligen Landesrechts erhöht, welche zum Erlass der verschiedenen Landesberufsordnungen ermächtigen … Der ‘RATZEL/LIPPERT‘ erweist sich mit jeder Auflage mehr als der Standardkommentar schlechthin und als ‘Schatzkästlein‘ zum Auffinden von Lösungen zu Rechtsfragen in dem für die Ärzte immer wichtiger werdenden Berufsordnungsbereich." (G.H.S., in: chirurgische praxis, 2007, Vol. 67, Issue 2, S. 202)

"… In … elf Jahren ist das Werk von 244 auf 500 Seiten angewachsen. Das zeigt … den großen, berechtigten Erfolg des Werkes. Wer im ärztlichen Berufsrecht arbeiten muss, kann auf diesen Kommentar nicht verzichten. … Das Werk enthält neben dem aktuellen Text … einen ausführlichen Kommentar sowie zwei Anhänge. Die notwendigen Verzeichnisse runden das Werk ab. … Von daher gebührt den Verfassern für die Aufnahme Dank. … Den Verfassern ist es gelungen, den Kommentar auf den neuesten Stand zu bringen. Insoweit bleiben nahezu keine Wünsche offen …" (Prof. Dr. Bernd-Rüdiger Kern, in: GesR – GesundheitsRecht, 2007, Vol. 6, Issue 5, S. 239)

Aus den Rezensionen zur 5. Auflage: “… Es sind Autoren am Werke, die das ärztliche Berufsrecht in der Praxis anwenden und deren Interesse … Durch Literaturverzeichnisse und Übersichten vor jeder kommentierten Norm der Berufsordnung kann der Leser rasch auf die ihn interessierende Rechtsfrage zugreifen. … gibt Veranlassung, eine Standortbestimmung vorzunehmen. … Die abweichenden Regelungen der jeweiligen Berufsordnungen der Ärztekammern werden berücksichtigt … Eine Darstellung des Verfahrens vor den Heilberufsgerichten hat jungst Willems … dankenswerterweise vorgelegt … gehört auf den Tisch eines jeden der im ärztlichen Berufsrecht tätig ist …“ (Dr Horst Bonvie, in: GesR GesundheitsRecht, July/2010, Issue 7, S. 390 f.)

“… ist für den arztlichen Leser besonders wichtig, gut lesbar .... eine umfangreich aufbereitete Darstellung der Zusammenarbeit von Arzten ... hilfreich vor allem wegen der Warnung vor Risiken, aber auch wegen der Hinweise auf praktische Alternativen. ... Die arztliche Freiheit ... nicht aus den Augen zu verlieren, dazu hilft die Berufsordnung. ... Jeder Arzt sollte den MuBO-Kommentar zu seiner Standardlektüre machen.“(Dr Rudiger Zuck, in: NJW Neue Juristische Wochenzeitschrift, May/2011, Vol. 64, Issue 23, S. 1659 f.)

 “... ein Werk zum Einstieg in die Materie als auch zum Nachschlagen bei der täglichen Arbeit in der Praxis in die Hand zu geben. ... Probleme werden tiefgründig und mit sicherem Blick für die Bedürfnisse der Praxis erörtert. ... Insgesamt liegt mit dem Ratzel/Lippert das Standardwerk zur ärztlichen Berufsordnung vor. Die wiederkehrende Erscheinungsweise ist ein Beleg für die gute Aufnahme des Kommentars und die hohe Qualität der Erläuterungen. ... ist für jeden in der Praxis mit Fragen des Arztrechts befassten Juristen und Mediziner unverzichtbar.“ (Dr. Alexander Walter, in: Jurawelt www.jurawelt.com, 14/March/2012)


Table of contents (3 chapters)

Buy this book

eBook $79.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-642-01451-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Kommentar zur Musterberufsordnung der deutschen Ärzte (MBO)
Authors
Copyright
2010
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-01451-2
DOI
10.1007/978-3-642-01451-2
Edition Number
5
Number of Pages
XXI, 605
Topics