Springer-Lehrbuch

Europäisches Strafrecht

Authors: Hecker, Bernd

Buy this book

eBook $24.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-540-27520-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Reviews

Hecker zeichnet dagegen ein lebendiges Bild der Entwicklung eines europäischen Strafrechts, das den Leser die einzelnen Entwicklungsschritte nacherleben lässt.... Angesichts der Fülle von Informationen über Inhalt und Entwicklung eines europäischen Strafrechts sowie die dazu vom EuGH entschiedenen leading cases ist Heckers Buch eine willkommene Fundgrube für den Lehrenden, der vor der Aufgabe einer Vorlesung zum europäischen Strafrecht steht und diese anhand der 14 Kapitel des Werkes gut vorstrukturieren kann. Für einen kurzen und stärker dogmatisch ausgerichteten Einblick in das Europäische Strafrecht lohnen sich die gelungenen Zusammenfassungen der einzelnen Kapitel.

Quelle: Privatdozent Dr. Martin Heger, Tübingen, ZStW 117 (2005) Heft 3, S. 647

Insgesamt deckt Hecker mit seinem Lehrbuch sämtliche wichtigen Aspekte des Europäischen Strafrechts ab. Hoch aktuell werden immer wieder Hinweise auf den Vertrag über eine Europäische Verfassung und die darin enthaltenen Neuregelungen gegeben. Endlich gibt es ein Lehrbuch, das diese wichtige und immer mehr an Bedeutung gewinnende Rechtsmaterie entwirrt, strukturiert und leicht verständlich aufbereitet.... Gesamteindruck: Hoffentlich wird Hecker in regelmäßigen Abständen dieses exzellente Lehrbuch aktualisieren und weiterführen. Sprachlich und didaktisch geschliffen, bereitet er eine bedeutende Rechtsmaterie auf und kann damit den Anspruch erheben, ein neues Standardwerk im Bereich der strafrechtlichen Lehrliteratur veröffentlicht zu haben. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend.

Quelle: Alexander Otto, in: www.jurawelt.com, 06.06.2005

 

Aus den Rezensionen:

"… Es ist das erste und einzige deutschsprachige Lehrbuch, das die unterschiedlichen Fragen des europäischen Strafrechts umfassend – nicht nur aus rein rechtlicher, sondern auch aus politischer und EG/EU-institutioneller Perspektive aufarbeitet. Damit nimmt das Buch … eine herausragende Stellung … ein. … diese Ausführungen … zeigen die detaillierte Kenntnis des Autors im Europäischen Strafrecht und sein feines Gespür für aktuelle und künftige rechtspolitische Fragestellungen. Das Lehrbuch ist deshalb ein Muss für jeden, der sich mit dem Europäischen Strafrecht in vertiefter Weise auseinandersetzen möchte"

(Sabine Gless, Sammelrezension zum internationalen Srafrecht, in: NK - Neue Kriminalpolitik, 2006, Vol. 18, Issue 4, S. 155 f.)

Aus den Rezensionen:

"… Hecker … liefert … eine vertiefte, systematisch-didaktische Aufbereitung sämtlicher europäischen Bezüge des nationalen Strafrechts. … Hecker ist ein hervorragendes Lehrbuch gelungen … Das Werk bietet Studierenden … eine ebenso informative wie zuverlässige Lernhilfe. … Es ist sehr zu hoffen, dass Hecker die schon in naher Zukunft auf Unions- und Gemeinschaftsebene anstehenden strafrechtlichen Initiativen durch regelmäßige Neuauflagen seines Buches begleiten wird, um seinen Lesern stets das aktuelle Spektrum eines Europäischen Strafrechts präsentieren zu können."

(Wissenschaftl. Assistent Dr. Robert Esser, in: Goltdammer's Archiv für Strafrecht, 2006, Vol. 153, Issue 4, S. 250 ff.)

Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"… Das … Lehrbuch … stellt ... ein unverzichtbares Werk dar … In einer Vorbemerkung sind … der klare Aufbau des Buchs sowie die gute Verständlichkeit der Ausführungen zu würdigen. … Zusammenfassend stellt das Lehrbuch ein Kompendium zum europäischen Strafrecht dar, das … einen umfassenden und tiefgehenden Einblick in den aktuellen Stand bietet, der auch höheren Erwartungen unschwer genügen kann. Dem Werk ist ein großer Verbreitungsgrad zu wünschen, nachdem es dieses vielschichtige Thema nicht nur umsichtig und detailliert behandelt, sondern auch zugleich wertvolle Ansatzpunkte für zukünftige Forschungen liefert." (Wissenschaftlicher Mitarbeiter Dr. Dirk Diehm, in: wistra Zeitschrift für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht, 2007, Vol. 26, Issue 11, S. 416)

 

"Bereits zwei Jahre nach der Erstauflage hat dieses beeindruckende Lehrbuch eine Neuauflage erfahren und präsentiert mit hoher Aktualität die Entwicklung … des europäischen Strafrechts … Die Gestaltung des Buches macht deutlich, dass die Beschäftigung mit diesem Thema Arbeit bedeutet. Ein dichtes Textbild und Aufzählungen leiten den Leser durch die … komplizierte Materie. … Ebenfalls sehr studentenfreundlich ist die Vielzahl der Fälle mit ausführlichen Lösungen. Schließlich eine gute Anleitung für die wissenschaftliche Beschäftigung mit der Materie ist die gut getroffene Auswahl an FundsteIlen und Rechtsprechung …" (http://www.studjur-online.de/stud_rl/studium/stud_lit_0508.lasso)

 

Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"… eine … sehr dynamische und immer mehr an Bedeutung gewinnende Rechtsmaterie … Heckers ‘Europäisches Strafrecht’ gehört … zu den Standardwerken in diesem Bereich. Das Buch ist konzipiert für eine breite Leserschicht, da es sehr gut dazu dient, sich schnell in die Materie einzuarbeiten, sein Wissen zu festigen und zu erweitern. Dies erreicht Hecker … durch den klaren Aufbau, durchgängig verständliche Ausführungen und Fallbezug. … Insgesamt hat Hecker … ein vorzügliches … Buch … vorgelegt. … Wer sich mit Europäischem Strafrecht … beschäftigen will, ist mit dem ‘Hecker‘ sehr gut beraten …" (http://www.hrr-strafrecht.de/hrr/archiv/08-04/index.php?sz=10)

 


Table of contents (1 chapters)

  • Transnationales Doppelbestrafungsverbot in der EU

    Pages 449-480

Buy this book

eBook $24.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-540-27520-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Europäisches Strafrecht
Authors
Series Title
Springer-Lehrbuch
Copyright
2005
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-540-27520-6
DOI
10.1007/3-540-27520-7
Series ISSN
0937-7433
Edition Number
1
Number of Pages
XL, 516
Topics