Übergänge in eine neue Arbeitswelt?

Blinde Flecke der Debatte zum Übergangssystem Schule-Beruf

Editors: Maier, Maja S., Vogel, Thomas (Hrsg.)

  • ​Schulbildung und der Übergang in eine neue Arbeitswelt
  • Wie Schule auf die Wissensgesellschaft vorbereitet
  • Diskussion des Wechselverhältnisses zwischen pädagogischen Ansprüchen und gesellschaftlichen Wandlungsprozessen - mit Best-Practice-Beispielen
see more benefits

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-19345-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-19344-1
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

​Aktuelle Problembeschreibungen zum Themenfeld „Übergang Schule/Beruf“ nehmen zum einen auf die in ungleichheitstheoretischen Untersuchungen identifizierten ‚Risikofaktoren‘ beim Übergang von der Schule in den Ausbildungsmarkt Bezug; zum anderen werden unter der Perspektive mangelnder ‚Ausbildungsreife‘ die Kompetenzdefizite von Jugendlichen ohne Ausbildungsplatz beschrieben und darauf abgestimmte Maßnahmen entwickelt und dokumentiert. In den Blick genommen werden in beiden Fällen die Jugendlichen selbst, ihre schulischen Leistungen, ihre berufsbezogenen Kompetenzen, ihre sozialen Ressourcen etc. Mit diesem Fokus geht jedoch eine Verkürzung der Perspektive einher, bei der die Ursachen von Übergangsproblemen den Betroffenen selbst zugeschrieben werden und die strukturellen, bildungs- und arbeitspolitischen und ökonomischen Bedingungen, die die Problematik des Übergangs von der Schule in den Beruf (und den Übergang als solchen!) hervorgebracht haben und weiter hervorbringen, zugleich außen vor bleiben. Beim Lesen der Beiträge in diesem Band wird man feststellen, dass es in der Debatte zum Übergang von der Schule in den Beruf eine Vielzahl an unterschiedlichen blinden Flecken gibt. Jeder einzelne Beitrag deckt mit seiner spezifischen Perspektive eines oder mehrere Problemfelder auf, die in der Debatte bisher kaum beleuchtet wurden und der zukünftigen Auseinandersetzung und Forschung als Impulse dienen können.

About the authors

Dr. Maja S. Maier ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Schul- und Bildungsforschung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Dr. habil. Thomas Vogel ist Professor für Schul- und Berufspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, Institut für Erziehungswissenschaften.

Table of contents (17 chapters)

  • Blinde Flecke der Debatte zum Übergangssystem Schule-Beruf

    Maier, Maja S. (et al.)

    Pages 9-23

  • Berufsschule und Jugendliche ohne Ausbildungsvertrag zwischen den 1920ern und 1970er Jahren – Die Gleichzeitigkeit von Kontinuität und Wandel als blinder Fleck berufsbildungswissenschaftlicher Diskussion

    Büchter, Karin

    Pages 27-47

  • Deklassierende Dispositive. Zur kulturgeschichtlichen Dimension des zeitgenössischen Übergangsgeschehens

    Koch, Martin (et al.)

    Pages 49-68

  • Die Reformdebatte zum Übergang Schule/Berufsausbildung im Spiegel divergierender Interessen

    Frieling, Friederike (et al.)

    Pages 69-93

  • Komplexitätserfassung statt Komplexitätsreduktion? Ein governanceanalytisches Programm zur Analyse des „Übergangssystems“ als „regionales Übergangsregime“

    Kierchhoff, Arnd (et al.)

    Pages 95-111

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-19345-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-19344-1
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Übergänge in eine neue Arbeitswelt?
Book Subtitle
Blinde Flecke der Debatte zum Übergangssystem Schule-Beruf
Editors
  • Maja S. Maier
  • Thomas Vogel
Copyright
2013
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-19345-8
DOI
10.1007/978-3-531-19345-8
Softcover ISBN
978-3-531-19344-1
Edition Number
1
Number of Pages
IV, 332
Number of Illustrations and Tables
11 b/w illustrations
Topics