Zeitgenössische Demokratietheorie

Band 1: Normative Demokratietheorien

Editors: Lembcke, Oliver, Ritzi, Claudia, Schaal, Gary S. (Hrsg.)

  • Umfassend und systematisch! Die Einführung in die zeitgenössische Theorie

Buy this book

eBook $19.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-94161-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $69.95
price for USA
  • Customers within the U.S. and Canada please contact Customer Service at 1-800-777-4643, Latin America please contact us at +1-212-460-1500 (Weekdays 8:30am – 5:30pm ET) to place your order.
  • Due: July 11, 2012
  • ISBN 978-3-531-19292-5
  • Free shipping for individuals worldwide
Softcover $29.95
price for USA
  • ISBN 978-3-8100-4144-9
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this Textbook

Die Demokratie – verstanden als politische Selbstbestimmung eines Volkes – ist die vornehmste Aufgabe und der zentrale Gegenstand der Politischen Theorie. Dieses zweibändige Lehrwerk bietet deshalb eine systematische und verständliche Einführung in die zeitgenössische normative und empirische Demokratietheorie. Der vorliegende erste Band behandelt wichtige normative Theorieansätze der zeitgenössischen Diskussion. Alle Beiträge des Bandes sind vergleichbar aufgebaut: Sie enthalten neben einer ideengeschichtlichen Einordnung eine umfassende Darstellung am Beispiel herausragender Theoretiker, eine Kritik der zentralen Argumente und normativen Ideale und schließlich einen Ausblick auf Leistung, Grenzen und Wirkung der jeweiligen Theorie. Die Einführung in die zeitgenössische Demokratietheorie bietet alle wesentlichen Grundlagen zum Thema, schafft eine klare Übersicht in einer pluralen Diskussion und ist somit ein unverzichtbares Hilfsmittel für Studium, Forschung und politische Bildung.

About the authors

Oliver W. Lembcke ist Politikwissenschaftler an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Claudia Ritzi ist Politikwissenschaftlerin an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg.
Gary S. Schaal ist Politikwissenschaftler an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg.

Reviews

Pressestimmen zur 3. Auflage:

"Der Band [...] bietet einen hervorragenden Überblick über die Ideengeschichte der Demokratie." Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 1-2013 


Table of contents (15 chapters)

  • Zwischen Konkurrenz und Konvergenz

    Lembcke, Oliver W. (et al.)

    Pages 9-32

  • Demokratischer Pluralismus versus despotische Herrschaft

    Holthaus, Leonie (et al.)

    Pages 33-62

  • Politische Gerechtigkeit durch (Un-)Gleichheit?

    Ritzi, Claudia

    Pages 63-96

  • Kritik der Souveränität und die Grenzen politischer Einheit

    Schulz, Daniel

    Pages 97-126

  • Das Gute und das Rechte

    Bohmann, Ulf (et al.)

    Pages 127-155

Buy this book

eBook $19.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-94161-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $69.95
price for USA
  • Customers within the U.S. and Canada please contact Customer Service at 1-800-777-4643, Latin America please contact us at +1-212-460-1500 (Weekdays 8:30am – 5:30pm ET) to place your order.
  • Due: July 11, 2012
  • ISBN 978-3-531-19292-5
  • Free shipping for individuals worldwide
Softcover $29.95
price for USA
  • ISBN 978-3-8100-4144-9
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Zeitgenössische Demokratietheorie
Book Subtitle
Band 1: Normative Demokratietheorien
Editors
  • Oliver Lembcke
  • Claudia Ritzi
  • Gary S. Schaal
Copyright
2012
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-94161-5
DOI
10.1007/978-3-531-94161-5
Hardcover ISBN
978-3-531-19292-5
Softcover ISBN
978-3-8100-4144-9
Edition Number
1
Number of Pages
481
Topics