Soziometrie

Messung, Darstellung, Analyse und Intervention in sozialen Beziehungen

Editors: Stadler, Christian (Hrsg.)

  • Das Lehrbuch zur Soziometrie

Buy this book

eBook $29.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-18981-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $39.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-18212-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this Textbook

Soziometrie ist einerseits eine quantitative, andererseits eine qualitative Herangehensweise, soziale Beziehungen zu analysieren und zu verstehen. Mithilfe von Soziometrie kann das Wahlverhalten von Menschen anhand bestimmter Kriterien untersucht und mit eigenen Mitteln dargestellt werden. Sie dient gleichzeitig als Intervention zur Verbesserung von Gruppenkohäsion und –performanz.

Die Durchführung soziometrischer Prozesse fördert und verbessert die interaktiven Prozesse in allen Arten und Größen von Gruppen. Sie beschäftigen sich mit offenen und verdeckten Strukturen in Gruppen und Beziehungen, und helfen dabei diese Hindernisse durch entsprechende Interventionen abzubauen.

Soziometrie macht auch deutlich, welche Konsequenzen persönliche Wahlen, das „Nichtgewählt-Werden“ und „Abwahlen” auf Menschen haben, und fördert damit auch indirekt die Fremdwahrnehmung und Empathie. Gruppen- und Teammitglieder, MitarbeiterInnen einer Abteilung, selbst Kinder einer Schulklasse, können mithilfe handlungsorientierter Kurzinterventionen ihre zwischenmenschliche Wahrnehmung schulen. Außerdem trägt Soziometrie dazu bei, persönliche Muster zu verstehen, die Einzelne in Gruppen zeigen (Konfliktlösungsverhalten, Rollenrepertoire, Fragen von Beteiligung, Desintegration und Isolation).

Das Buch stellt eine Einführung in das weite Feld der Soziometrie dar und beinhaltet eine Fülle von praktischen Übungen für die verschiedenen Anwendungsfelder Psychotherapie, Beratung, Coaching, Supervision, Schule.

About the authors

Christian Stadler, Dipl.-Psych., ist Psychotherapeut (Tiefenpsychologie und Psychodrama) und Supervisor sowie Mitherausgeber der Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie.

Reviews

Aus den Rezensionen:

 

“... Das Buch ist sehr informativ und liest sich sehr spannend. Es ist sehr gut aufgebaut, übersichtlich gestaltet und gelungen illustriert. Die Theorie-Beiträge imponieren mit einer bei aller Komplexität verständlichen Darstellung der Grundlagen. ... Aufgrund seiner inhaltlichen Breite und Detailliertheit der Darstellung soziometrischer Anwendungen kann dieses Buch auch erfahrenen Psychodramatikerinnen noch Neues bieten und Lust machen, öfter soziometrisch zu arbeiten!“ (Sonja Hintermeier, in: Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie, Jg. 13, Heft 1, April 2014)

Table of contents (14 chapters)

  • Soziometrie – Anfänge, historische Entwicklung und Aktualität

    Dollase, Rainer

    Pages 15-29

  • Was ist Soziometrie ?

    Stadler, Christian

    Pages 31-82

  • Soziometrie – Heilen durch Verbindung

    Visser, Jacomien Ilbrink-de

    Pages 83-100

  • Morenos Soziogramme

    Schlechtriemen, Tobias

    Pages 101-120

  • Der Einsatz von Soziometrie in psychodramatherapeutischen Jahresgruppen

    Kern, Sabine

    Pages 121-147

Buy this book

eBook $29.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-18981-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $39.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-18212-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Soziometrie
Book Subtitle
Messung, Darstellung, Analyse und Intervention in sozialen Beziehungen
Editors
  • Christian Stadler
Copyright
2013
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-18981-9
DOI
10.1007/978-3-531-18981-9
Softcover ISBN
978-3-531-18212-4
Edition Number
1
Number of Pages
XIV, 295
Number of Illustrations and Tables
73 b/w illustrations, 6 illustrations in colour
Topics