Quartiersforschung

Raumorientiertes Verwaltungshandeln und integrierte Quartiersentwicklung

Doppelter Gebietsbezug zwischen „Behälterräumen“ und „Alltagsorten“

Authors: Franke, Thomas

  • Potenziale unterschiedlicher Raumkonzepte für die Quartiersentwicklung

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-92856-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-18089-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Seit Mitte der 1990er Jahre gewinnen integrative raumorientierte Verfahren der Quartiersentwicklung – beispielsweise im Rahmen des Programms Soziale Stadt – an Bedeutung. Dabei wird jedoch der im Zentrum stehende Raumbezug über eine territoriale Abgrenzung kommunaler räumlicher Zuständigkeitsbereiche hinaus kaum weiter qualifiziert. Vielmehr erscheint „Raum“ als die einzige „gegebene“ Variable. Thomas Franke geht in seiner qualitativen Untersuchung der Frage nach, mit welchen raumrelevanten Zielen aus welcher Akteursperspektive der neue Entwicklungsansatz verfolgt wird. Er analysiert, wie die beteiligten Akteure den ihm zugrunde liegenden Raumbezug zwischen „Programmgebiet“ und „Alltagsraum“ definieren und welche Arbeitserfahrungen damit gemacht werden. Die Untersuchungsergebnisse und sein Modell des „Doppelten Gebietsbezugs“ tragen zu einer anwendungsbezogenen Qualifizierung des Umgangs mit „Raum“ in der Quartiersentwicklung bei.

Das Buch wendet sich an Dozierende und Studierende der Stadtgeografie, Stadtsoziologie, Raumplanung und verwandter Disziplinen sowie an Akteure aus der Praxis von Politik und (Kommunal-)Verwaltung.

About the authors

Thomas Franke ist wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) in Berlin.

Table of contents (8 chapters)

  • Einführung: Warum gebietsbezogenes Verwaltungshandeln?

    Franke, Thomas

    Pages 13-16

  • Ansatz und Aufbau der Untersuchung: Gebietsbezogenes Verwaltungshandeln als Forschungsgegenstand

    Franke, Thomas

    Pages 17-50

  • Theoretische Einbettung der Untersuchung: Welche Raumkonzepte können gebietsbezogenem Verwaltungshandeln zu Grunde liegen?

    Franke, Thomas

    Pages 51-64

  • Zwischen Theorie und Konzept: Überlegungen zu „Sozialraum“ und „Lebenswelten“ in der Jugendhilfe

    Franke, Thomas

    Pages 65-69

  • Ergebnisse der Dokumentenanalyse: Programme und kommunale Konzepte der Stadtteilentwicklung als Rahmenbedingungen für gebietsbezogenes Verwaltungshandeln

    Franke, Thomas

    Pages 71-134

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-92856-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-18089-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Raumorientiertes Verwaltungshandeln und integrierte Quartiersentwicklung
Book Subtitle
Doppelter Gebietsbezug zwischen „Behälterräumen“ und „Alltagsorten“
Authors
Series Title
Quartiersforschung
Copyright
2011
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-92856-2
DOI
10.1007/978-3-531-92856-2
Softcover ISBN
978-3-531-18089-2
Edition Number
1
Number of Pages
221
Number of Illustrations and Tables
25 b/w illustrations
Topics