Netzwerkforschung

Die Integration von Theorie und Methode in der Netzwerkforschung

Editors: Hennig, Marina, Stegbauer, Christian (Hrsg.)

  • Zur Netzwerkforschung

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-93464-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-17865-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Die Netzwerkforschung wurzelt auf unterschiedlichen Theoriesträngen, und ebenso wenig kann von der Methode der Netzwerkanalyse gesprochen werden. Theorie und Methode haben gemeinsam, dass sie die Struktur von Beziehungen als Erklärung heranziehen. Wie aber die Passung von Methode und Theorie vorgenommen wird, wie beides aufeinander bezogen ist und welche Probleme dabei auftreten, ist Gegenstand des Buches. Beispielhaft werden diese Fragen an allen Beiträgen aufgezeigt. Diese reichen von Bourdieus Habitus- und Feldtheorie bis zum Methodologischen Individualismus zur Erklärung von Netzwerkstrukturen. Bei den methodischen Fragen reicht das Spektrum von der Messung von Zentralität, dem Umgang mit fehlenden Werten bis hin zu Divergenzen zwischen Akteursperspektive und Netzwerkstruktur. Inhaltliche Schwerpunkte finden sich bei Organisation und Raum sowie Schule und Wissen.

About the authors

Marina Hennig, PD Dr. rer. soc., ist Projektleiterin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung in dem DFG Forschungsprojekt „Versuch einer empirischen Rekonstruktion der Habitus- und Feldtheorie von Bourdieu durch die Netzwerkanalyse“. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Soziale Netzwerkanalyse, Sozialstrukturanalyse, Empirische Sozialforschung, Mikrosoziologie, Familie.
Dr. Christian Stegbauer ist Privatdozent für Soziologie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Reviews

Aus den Rezensionen:

 

“... gibt einen guten Überblick über Ansätze und Themen der Netzwerkforschung ... als Grundlagentext für ein fortgeschrittenes Seminar zur Anwendung netzwerktheoretischer Methoden in den Sozialwissenschaften dienen.“ (in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Jg. 64, Heft 4, Dezember 2013)

Table of contents (11 chapters)

  • Probleme der Integration von Theorie und Methode in der Netzwerkforschung

    Stegbauer, Christian (et al.)

    Pages 7-11

  • Fundierung der Netzwerkperspektive durch die Habitus und Feldtheorie von Pierre Bourdieu

    Hennig, Marina (et al.)

    Pages 13-32

  • Was messen Zentralitätsindizes?

    Brandes, Ulrik (et al.)

    Pages 33-52

  • Divergenzen zwischen Netzwerkforscher- und Akteursperspektive

    Stegbauer, Christian

    Pages 53-73

  • Ethnische Segregation in Freundschaftsnetzwerken – Unit-Non-Response und Imputation in einer Befragung von Schulklassen

    Windzio, Michael

    Pages 75-94

Buy this book

eBook $44.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-93464-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-17865-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Die Integration von Theorie und Methode in der Netzwerkforschung
Editors
  • Marina Hennig
  • Christian Stegbauer
Series Title
Netzwerkforschung
Copyright
2012
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-531-93464-8
DOI
10.1007/978-3-531-93464-8
Softcover ISBN
978-3-531-17865-3
Edition Number
1
Number of Pages
211
Number of Illustrations and Tables
52 b/w illustrations
Topics