More than 1,900 Springer Protocols eBooks at just $9.99 each! Get yours today>>

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik – Sonderhefte

Terrorismusforschung in Deutschland

Editors: Spencer, Alexander, Kocks, Alexander, Harbrich, Kai (Hrsg.)

  • Terrorismusforschung auf dem neuesten Stand

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-93040-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.95
price for USA
  • ISBN 978-3-531-17729-8
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Die Terrorismusforschung gewinnt als eigenes Forschungsfeld der Politikwissenschaft zunehmend an Bedeutung. Nach dem 11. September 2001 wurden insbesondere im angelsächsischen Teil der Welt unzählige Bücher über das Thema verfasst, Konferenzen organisiert und neben Forschungsprojekten auch eine ganze Reihe von Fachzeitschriften ins Leben gerufen. Auch im deutschsprachigen Raum existiert eine zunehmende Anzahl von Beiträgen zum Thema ‚Terrorismus’, die sowohl traditionell positivistische als auch kritische, konstruktivistische und interdisziplinäre Ansätze verfolgen. Das Sonderheft „Terrorismusforschung in Deutschland“ der Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik (ZfAS) liefert in Form einer Bestandsaufnahme einen Überblick über diese unterschiedlichen Forschungsströmungen und beinhaltet nicht nur politikwissenschaftlichen Beiträge, sondern auch Forschungsvorhaben anderer benachbarter Disziplinen wie zum Beispiel der Geschichtswissenschaft und Völkerrecht.

About the authors

Dr. Alexander Spencer ist Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Global Governance and Public Policy, Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft, Ludwig-Maximilians-Universität München.
Dipl. Soz.-Wiss. Alexander Kocks ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Global Governance and Public Policy, Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft, Ludwig-Maximilians-Universität München.
Kai Harbrich M.A. ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Center for Global Politics, Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft, Freie Universität Berlin.

Reviews

"Wer eine verständliche Übersicht über die Terrorismusforschung sucht, ist mit diesem Band bestens bedient." Portal für Politikwissenschaft (www.pw-portal.de), 27.10.2011

Table of contents (7 chapters)

  • Die Entwicklung der deutschen Terrorismusforschung: Auf dem Weg zu einer ontologischen und epistemologischen Bestandsaufnahme

    Alexander Kocks, Kai Harbrich, Alexander Spencer

    Pages 9-21

  • Stand und Perspektiven der politikwissenschaftlichen Terrorismusforschung

    Christopher Daase, Alexander Spencer

    Pages 25-47

  • Der Terrorismus und das Völkerrecht: Aktuelle Herausforderungen

    Mindia Vashakmadze

    Pages 48-75

  • Rational Choice, Spieltheorie und Terrorismusforschung

    Dennis Bangert

    Pages 76-98

  • Entwicklung, Verfall und Ende terroristischer Gruppierungen. Von der „Lebenslaufdynamik“ zum erklärenden Entwicklungsmodell

    Stephanie Rübenach

    Pages 150-176

Buy this book

eBook $54.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-531-93040-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.95
price for USA
  • ISBN 978-3-531-17729-8
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Terrorismusforschung in Deutschland
Editors
  • Alexander Spencer
  • Alexander Kocks
  • Kai Harbrich
Series Title
Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik – Sonderhefte
Series Volume
1
Copyright
2011
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-93040-4
DOI
10.1007/978-3-531-93040-4
Softcover ISBN
978-3-531-17729-8
Edition Number
1
Number of Pages
321
Additional Information
Ursprünglich als Heft einer Zeitschrift veröffentlich.
Topics