SPECIAL OFFER: Save 50% on eBooks in Earth Sciences & Geography until March 31 (Individuals only). Get discount now!
Sozialstrukturanalyse

Reproduktion von Ungleichheit durch Arbeit und Familie

Editors: Berger, Peter A., Hank, Karsten, Tölke, Angelika (Hrsg.)

  • Zur Entstehung von Ungleichheit

Buy this book

eBook $39.99 
( price for USA )
  • ISBN 978-3-531-94117-2
  • digitally watermarked, no DRM
  • included format: PDF
  • eBooks can be used on all Reading Devices
  • download immediately after purchase
Softcover $49.99 
( price for USA )
  • ISBN 978-3-531-17638-3
  • free shipping for individuals worldwide
  • usually dispatched within 3 to 5 business days
About this book

Eine wesentliche Erkenntnis der Ungleichheitsforschung bezieht sich darauf, dass bei der Analyse sozialer Ungleichheit nicht das einzelne Individuum, sondern auch der Haushalt und die Familie in den Blick genommen werden müssen. Familien sind mächtige Instanzen lebenslanger intergenerationaler Solidarität. Die sozialen Netzwerke einzelner Familienmitglieder stellen soziales Kapital auch für alle anderen Familienmitglieder dar; Bildung, Einkommen und Status der Eltern sind wesentliche Ressourcen für die Kinder. Diejenigen, die bereits in ihrer Kindheit und Jugend bessere individuelle Startpositionen hatten, sind auch im Erwachsenenalter im Vorteil. Diejenigen, die Kinder haben, verfügen in höherem
Alter über Unterstützungsressourcen. All diesen gesellschaftlich erwünschten Transfers, Ressourcen und der Familiensolidarität stehen jedoch – zumindest potenziell – unerwünschte Folgen für die Sozialstruktur, für die Reproduktion und möglicherweise Zunahme gesamtgesellschaftlicher Ungleichheit gegenüber. Der vorliegende Band möchte einen Beitrag zur Klärung zumindest einiger in diesem Zusammenhang relevanter Fragestellungen leisten.

About the authors

Dr. Peter A. Berger ist Professor für Soziologie an der Universität Rostock.
Dr. Karsten Hank ist Professor für Soziologie an der Universität zu Köln.
Dr. Angelika Tölke ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Jugendinstitut, München.

Reviews

"Der Sammelband ist uneingeschränkt nicht nur für Professionelle und thematisch Interessierte, sondern auch für Studierende sozialwissenschaftlicher BA-/MA-Studiengänge zu empfehlen - allen voran mit Bezug auf die Lernmodule: Sozialstrukturanalyse, soziale Ungleichheit und Familiensoziologie bzw. Soziologie (intergenerationeller) sozialer Beziehungen." www.socialnet.de, 19.01.2012

Table of contents (13 chapter)

  • Arbeit, Familie und die (Re-)Produktion sozialer Ungleichheit

    Tölke, Angelika (et al.)

    Pages 7-19

    Buy Chapter $29.95
  • Familiale Unterstützung und soziale Ungleichheit in Europa

    Deindl, Christian (et al.)

    Pages 23-47

    Buy Chapter $29.95
  • Intergenerationale Vermögenstransfers und soziale Ungleichheit

    Leopold, Thomas (et al.)

    Pages 49-72

    Buy Chapter $29.95
  • Familiale Transmission sozialer Ungleichheit in der zweiten Lebenshälfte

    Vogel, Claudia (et al.)

    Pages 73-92

    Buy Chapter $29.95
  • Kurzzeitreziprozität in späten Eltern-Kind-Beziehungen

    Leopold, Thomas (et al.)

    Pages 93-119

    Buy Chapter $29.95
Free Preview

Buy this book

eBook $39.99 
( price for USA )
  • ISBN 978-3-531-94117-2
  • digitally watermarked, no DRM
  • included format: PDF
  • eBooks can be used on all Reading Devices
  • download immediately after purchase
Softcover $49.99 
( price for USA )
  • ISBN 978-3-531-17638-3
  • free shipping for individuals worldwide
  • usually dispatched within 3 to 5 business days

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Reproduktion von Ungleichheit durch Arbeit und Familie
Series Title
Sozialstrukturanalyse
Copyright
2011
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-94117-2
DOI
10.1007/978-3-531-94117-2
Softcover ISBN
978-3-531-17638-3
Edition Number
1
Topics